Aktionsphase

04.06.13 - 17:38 Uhr

von: burrito

So sortieren und waschen wir unsere Wäsche richtig!

Waschen will gelernt sein! Verschiedene Materialien und Farben besitzen unterschiedliche Pflegebedürfnisse.

Damit unsere Kleidung möglichst lange sauber, farbecht und gepflegt bleibt, lohnt es sich, vor dem Waschgang ein wenig Zeit für das Sortieren der Wäsche und die Wahl des richtigen Waschmittels zu investieren.

Persil Duo-Caps gibt es in zwei Varianten: Universal für Weißes und Color für Buntwäsche.
Persil Duo-Caps gibt es in zwei Varianten: Universal für Weißes und Color für Buntwäsche.

Und so geht’s:

  • Weiße Wäsche

    Weiße Wäsche vergraut besonders gerne und sollte daher mit einem speziellen Waschmittel gewaschen werden. Die Persil Universal Produkte, wie z.B. die Persil Duo-Caps Universal, die wir gerade gemeinsam ausprobieren, verhindern ein schnelles Vergrauen Deiner Wäsche und sorgen bereits ab 20°C für strahlend saubere Wäsche.

  • Buntwäsche
    Buntwäsche kann auch über längere Zeit Farbe abgeben und sollte daher nicht mit weißen Textilien zusammen gewaschen werden. Speziell für farbige Textilien aus Natur- und Synthetikfasern sowie Mischgewebe empfiehlt Persil die Verwendung der Duo-Caps Color Variante mit Leuchtkraftformel für strahlende Reinheit und leuchtende Farben.
  • Dunkle Wäsche
    Dunkle Farben waschen sich oftmals mit der Zeit aus und verlieren an Intensität oder vergrauen. Persil Black-Gel, das wir bereits 2011 im trnd-Projekt ausprobieren durften, besitzt einen Dunkel & Schwarz Fixier-Effekt. Es vereint so die gewohnte Persil Reinheit mit einem speziellen, lang anhaltenden Farbschutz für dunkle und schwarze Textilien.
  • Wolle und Seide
    Dessous, Sportwäsche und Textilien aus waschbarer Wolle sowie andere feine Materialien sollten nicht mit schweren Textilien gewaschen werden. Hier empfiehlt sich ein Feinwaschmittel wie Perwoll für Wolle und Seide.

Wäsche trennen – ja oder nein? Wie sieht das in Eurem Haushalt aus?

trnd-check

Sortierst Du Deine Wäsche vor dem Waschgang?

  • Ja, immer. (93%, 2,530 Stimmen)
  • Manchmal. (6%, 167 Stimmen)
  • Nein, nie. (1%, 38 Stimmen)
lädt ... lädt ...

@all: Nach welchen Kriterien trennt Ihr Eure Wäsche?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

07.06.13 -10:52 Uhr

von: Mauzzi1

Wir sortieren alle bunten Sachen nach der jeweiligen Farbe, schwarze Wäsche nochmals extra ,und natürlich weiße Wäsche (wovon wir am wenigsten haben…) Meistens waschen wir bei 40 oder 60 Grad…Wennn wir buntes zusammen waschen, geben wir immer so ein ‘Entfärbetuch’ (weiß grade gar nicht wie das heißt) aus der Drogerie dazu. Dieses fängt überschüssige Farbe auf!

07.06.13 -11:03 Uhr

von: Elouise

Ich habe überwiegend 30° Wäsche, d. h. alle T-shirts, Baumwollpullis, Jeans , Socken, Handtücher,Bettwäsche werden bei mir so gewaschen.
Da ich weder stark verschmutzte Wäsche habe und auch keine Tiere, kleine Kinder im Haushalt reicht das vollkommen aus.
Heutzutage wird das meiste bei 30° bzw. 40 ° sauber.
60° Wäsche habe ich bei Spüllappen, Putzlappen , generell bei weissen Teilen wie Unterhemden, Kochwäsche halt etc.
Daß getrennt wird nach Farben versteht sich ja von selbst;-) Feine Wollsachen wasche ich im Wollwaschgang mit einem speziellen Wollwaschmittel.

07.06.13 -11:04 Uhr

von: Kuttig

Wir sortieren unsere Wäsche auch, so wie oben beschrieben. Ich glaube nur so kann unnötige Verfärbung vermeiden,

07.06.13 -11:23 Uhr

von: phoebe211

Meistens wird hell und dunkel gewaschen. Ich hab viel Rosa- und Grüntöne und wenn davon genug zusammenkommt, dann wasch ich die noch seperat. Meistens ist es aber doch nur helle und dunkle Wäsche. Habe aber noch nie was verfärbt.
60° gibt es nur bei Handtüchern und den Unterhemden von meinem Freund.

07.06.13 -11:55 Uhr

von: glueckskeks33

Ich sortiere die Wäsche nach hell und dunkel bei 30 oder 40 Grad, damit ich keine bösen Überraschungen erlebe und bin damit bisher sehr gut gefahren.
Handtücher, Bettwäsche etc. wasche ich bei 60 Grad und auch hier sortiere ich nach hell und dunkel.
Ach ja – nicht zu vergessen die Wollsachen, die ich mit einem speziellen Wollwaschmittel wasche und die Sportsachen, die mit dem Waschmittel für atmungsaktive Sachen in die Trommel kommen :-)

07.06.13 -12:15 Uhr

von: Brausebaerchen

Ich sortiere die Wäsche nach der Farbe. Und, je nachdem, auch nach Verschmutzung.

07.06.13 -12:17 Uhr

von: Shortysf

Vorsortien? Immer. Hell und Dunkel, Handtücher und Feinwäsche bzw. Handwäsche sind die häufigsten Durchgänge. So stellt man sicher, dass sich nichts verfärbt und man noch lange was von seinen Sachen hat.

07.06.13 -12:36 Uhr

von: Kempa

sortiert wird nach Farbe (schwarz/weiß/bunt) und nach Feinwäsche (Wolle/Seide) und dann noch alles was man bei 60 bis 90 grad wäscht (Handtücher/Bettwäsche/Putzlappen)

07.06.13 -12:46 Uhr

von: Princessa81

Ja sicher sortiere ich unsere Sachen. Möchte unnötige Verfärbungen unbedingt vermeiden :-)

07.06.13 -13:00 Uhr

von: Mango

Ich sortiere meine wäsche immer sehr gründlich und pingelig. Wir haben allerdings auch genügend Wäsche, um immer für alle Sorten komplette Waschgänge laufen zu lassen :)
Sortiert wird nach weiß, bunt, schwarz, handwäschesowie bettwäsche und handtücher!

07.06.13 -13:01 Uhr

von: Ally77

Wir sortieren auch immer – sonst hat man ja wenig von seiner weißen oder hellen Wäsche… ;-)

07.06.13 -13:29 Uhr

von: aglier

Ich sortiere meine Wäsche nach Bund und Kochwäsche.

07.06.13 -13:39 Uhr

von: Fillinchen1106

Ich sortiere meine Wäsche immer nach Weiß, dunkel, Bunt und Kochwäsche, Handwäsche, Handtücher/Bettwäsche und Wolle.

07.06.13 -13:45 Uhr

von: lady331

Selbstverständlich wird die Wäsche bei mir sortiert.
Und zwar nach 40° bunt/farbig, 40° dunkel, 40°weiß, 60°weiß und 60°dunkel.

07.06.13 -14:05 Uhr

von: fledermaeuschen

Ich sortier die Wäsche nach weiss-hellbunt und dunkelbunt

07.06.13 -14:40 Uhr

von: claudii2008

Bei uns wird sortiert: weiße Wäsche, helle Buntwäsche und dunkle Buntwäsche

07.06.13 -14:54 Uhr

von: Lurchel

Ich habe drei Wäschehaufen: die weiße Wäsche, dunkle Wäsche mit Jeans und Hosen und die normale Buntwäsche (hell-mittel), die nicht so heiß gewaschen werden muss.

07.06.13 -15:26 Uhr

von: AndyTheVoice

Ich sortiere nach 30 Grad 40 Grad und 60 Grad Wäsche! 90 Grad verwende ich nur sehr selten, weil die Waschmittel so effizient sind dass der Schmutz und die Bakterien sich auch schon bei 60 Grad lösen! Außerdem natürlich nach Farben: Schwarz, Weiß, Bunt ! Außerdem packe ich immer ein Tuch in die Trommel was überschüssige Farbe auffängt, daran erkennt man auch bei der ersten Wäsche eines Kleidungsstückes was färbt und was nicht!

07.06.13 -15:32 Uhr

von: mssophie

Ich trenne bunt (+schwarz) von weiß.
Manchmal wasche ich Handtüscher und Bettwäsche einzeln (sofern ich eine Maschine damit voll kriege)
Nur vereinzelte (sehr wenige!) Kleidungsstücke wasche ich gesondert: selbst-gestrickte Kleidung, Kleider mit Pailletten oder ähnliches.

07.06.13 -15:43 Uhr

von: marol1

Ich trenne Weiß,Hell und Buntwäsche voneinander,damit es keine Verfärbungen gibt.Dann sortiere ich noch nach 30 Grad,40 Grad und 60 Grad.

07.06.13 -16:31 Uhr

von: lyon

aber immer

07.06.13 -16:42 Uhr

von: lilly.19@web.de

ich trenne bunt und weiß

http://bo737.over-blog.de/

07.06.13 -17:02 Uhr

von: burrito

@maney: Ja, verstehe ich. Das geht manchmal leider auch nicht anders. Man möchte ja auch nicht für vier Oberteile die Waschmaschine anwerfen.

07.06.13 -17:08 Uhr

von: yps0302

Ich sortiere die Wäsche immer vor dem Waschen. Meist haben wir nur dunkle oder schwarze Wäsche. Die schmeiß ich natürlich zusammen. Buntes gibt es auch nicht so oft bei uns. Weisses habe ich dann meist durch die Handtücher, Geschirrtücher, Bettwäsche etc. Da kommt dann das eine oder andere weisse T-Shirt mit bei.

07.06.13 -17:09 Uhr

von: burrito

@amila: Auch interessant. Wie sind Deine Erfahrungen bis jetzt damit?

07.06.13 -17:14 Uhr

von: burrito

@lilalilo: Klingt im ersten Moment tatsächlich kompliziert :) Es macht aber auf jeden Fall Sinn Dein System!

07.06.13 -17:22 Uhr

von: burrito

@sievhara: Deine Idee gleich verschiedene Wäschesäcke für die jeweilige Wäscheladung zu verwenden, ist auch eine praktische Sache!

07.06.13 -17:22 Uhr

von: sunson

Ich sortiere meine Wäsche nach Bund und Kochwäsche.

07.06.13 -17:25 Uhr

von: burrito

@LottiLotta: Vielen Dank, für Deinen Tipp mit den Waschnüssen!

07.06.13 -18:27 Uhr

von: Polytoxic

Mich würde mal interessieren, ob hier unter euch auch (wie sonst überall wo ich frage) das “Pflegeleicht” Programm der Waschmaschine schmerzlich vernachlässigt wird, oder ob ihr es nutzt?!
Der höhere Wasserstand und das meistens schonendere Schleuderprogramm (unabhängig von der Drehzahl übrigens!) schont die Wäsche nach meiner Erfahrung nämlich ungemein!
Und mit einem vernünftigen Waschmittel wird die Wäsche dann auch – trotz der etwas weniger Reibung in diesem Programm – problemlos sauber!

07.06.13 -18:44 Uhr

von: schmetterling2011

Na klar wäsche sotieren muss doch sein…. ich sotierte meine wäsche immer denn so kann nie was schief laufen und mit persil duo caps warte ich immer auf eine volle waschladung denn es nimmt mir sehr viel arbeit ab und dazu kommt noch ich muss net mehr eine riesen packung waschpulver kaufen und es schleppen…ich kaufe mir sie persil duo caps und bin sooo zu fireden denn ne packung passt sogar in meine handtsche. es vereinfacht mein leben

07.06.13 -18:56 Uhr

von: Mupuckl

Ich trenne meine Wäsche auch immer vor jedem Waschgang, damit jedes Stück auch das Waschmittel bekommt, was es braucht um noch gaanz lange gut auszusehen.
Ich trenne also nach weiß, dunkel, bunt, Bettwäsche, Feines und Handwäsche.

07.06.13 -19:40 Uhr

von: Maverick281

Ich trenne immer nach dunkler und heller Wäsche, sowie nach Der Grad Einstellung. Dann kommt alles nacheinander in die Maschine.

07.06.13 -19:41 Uhr

von: flakers

Das darf bei mir zusammen:
- dunkles,jeans
- rot, rosa, lila
- grün,blau,gelb
- weiss
- Handtücher, Bodys

07.06.13 -19:59 Uhr

von: Padmayonii

Also ich sortiere auch und zwar nach: dunkel, bunt, hell. Gewaschen wird generell bei 40° im Feinwaschprogramm. Nur was garnicht sauber werden will kommt dann in eine 60° oder 90° Maschine, aber das geschieht sehr selten… ;o}

07.06.13 -20:22 Uhr

von: kundenstamm

Bei 30 Grad wasche ich immer nach Farbe – aber auch nach Material. Bei der 60 Grad Wäsche unterteile ich auch nach hell und dunkel und bin bisher ganz gut damit gefahren. 90 Grad verwende ich überhaupt nicht mehr. Ist bei Persil auch nicht nötig!

07.06.13 -20:29 Uhr

von: heidschnucke78

Klar sortiere ich, nach grad Zahl, Materialien und Farben.

07.06.13 -21:18 Uhr

von: lieseliese

ich trenne: weißes und helles
buntes
schwarzes
und 60°C Wäsche

07.06.13 -21:28 Uhr

von: topfblume

Ich sortiere meine Wäsche nach Bunt (gegebenenfalls hell und dunkel),
Weiß und Kochwäsche/bzw. Wäsche die ich gern mit Hygienespüler wasche.

07.06.13 -21:39 Uhr

von: isimaus111

ich trenne nach weiß, dunkel und buntes

07.06.13 -22:03 Uhr

von: mysz05

Weiß, Dunkles, Buntes, Unterwäsche, Handtücher

07.06.13 -22:13 Uhr

von: nani70

helle, dukle, helle 60C°, dunkle 60C°

07.06.13 -23:34 Uhr

von: butterfly123

Ich trenne nach 30°, 60°, 90° und hell oder dunkel.

07.06.13 -23:37 Uhr

von: Loona18

Das ist eine große Thema, Wäsche sortieren ist klar, helle, dunkle, bunte helle, bunte dunkle, dunkle, tücher usw. und natürlich auch nach Grad und Stoffe.

08.06.13 -00:00 Uhr

von: Aby1

Ich sortiere nach dunkel, hell und Wäsche die mit 60 grad gewaschen werden muss

08.06.13 -03:00 Uhr

von: Sweela

bei mir wird helles, buntes und dunkles sowie Handtücher/Bettwäsche usw. getrennt.
Ich wasche alles auf 40Grad Koch und Buntwäsche ausser die Handtücher, die werden bei 60 Grad Pflegeleicht gewaschen.
Ich benutze für buntes Persil Color, für helles und Handtücher entweder Color oder eben das für weisse Wäsche je nach dem wie locker das Geld grad sitzt. Und dunkles wird mit Black Gel gewaschen (wobei ich nicht wirklich das Gefühl habe es bringt was, ehrlich gesagt) …
Auf 90Grad hab ich noch nie gewaschen ;)

08.06.13 -03:02 Uhr

von: Sweela

Mich würde mal interessieren wie ihr alle Neon Farbene Sachen wascht? Die sind ja grad ganz in!
Hab es einmal bei der bunten Wäsche probiert da war gleich die Leuchtkraft weg. Deswegen nur noch mit der weissen Wäsche wo mir leider schon etwas eingefärbt ist. Alles einzeln zu waschen ist mir dann doch zu teuer…

08.06.13 -08:24 Uhr

von: LisaMischling

ich sortiere weiss 60°
bunt 40°
dunkel 60°
und dunkel 40°

08.06.13 -08:39 Uhr

von: coockie27

Ich sortiere nach hell – weiß, und nach bunt – schwarz.
Seide und Feines meistens mit der Hand da es für eine ganze Waschladung meistens nicht reicht.

08.06.13 -08:46 Uhr

von: Gitti58

Auch ich trenne meine Wäsche nach Farben. Die Weißwäsche, sowie die Buntwäsche wird dann nochmals nach Material getrennt. Empfindliche Stücke wasche ich mit dem Programm Pflegeleicht. Handtücher und Bettwäsche bei 60 Grad. Buntes meist bei 30 – 40 Grad je nach verschmutzung.

08.06.13 -09:03 Uhr

von: Kimberly

ich sortiere nach hellen buntwäsche (40 grad) dunkler buntwäsche ( 60 grad) weisser wäsche (60 grade) und wolle/seide ( 30-40 grad). bei wolle/seide wasche ich eher im waschbecken, das es nur wenige teile sind.

08.06.13 -09:11 Uhr

von: Schnappi800

Wir sortieren auch nach Farben. Das meiste wird bei 30 Grad gewaschen und die weißen Sachen bei 60 Grad.
Wolle und Seide haben wir zum Glück fast nicht und das wenige wird mit Handwäsche erledigt.

08.06.13 -10:55 Uhr

von: schmerzfee

Auf jeden Fall wird in hell und dunkel sortiert. Schwarze Kleidung wasche ich auch noch extra. Auf Kochwäsche verzichte ich…das meiste wird bei niedrigeren Temperaturen auch sauber. Für Wollsachen habe ich ein eigenes Waschprogramm.

08.06.13 -11:40 Uhr

von: Rosalie72

Helles, z.B Handtücher 60°C, ansonsten schwarz und dunkles und dann noch Buntes bei pflegeleicht, ansonsten wird die helle Wäsche ja grau, das sieht man sofort.Eine Kollegin hatte mal einen grauen,statt nen weissen Arbeitskittel,sie hat sich immer gewundert.Ja kein Wunder wenn man alles bei 40°C in eine Trommel gibt,lol.

08.06.13 -12:38 Uhr

von: wabun

Ich sortiere meine Wäsch in bunt und dunkel und wasche sie auf 40 C. Allerding wasche ich einmal im Monat eine Ladung mit 95C meisten Handtücher oder Bettwäsche und zwar mit Pulver. Das dient der
Maschinenpflege, damit werden die Ablagerungen im Gerät herausgespült.Da die heutigen Maschinen so wassersparend sind würden sie sonst innen schimmeln.

08.06.13 -14:16 Uhr

von: Marina1980

Ich sortiere meine Wäsche immer nach Farben z.B. wasche ich schwarze Sachen separat mit einem Flüssigwaschmittel für schwarze Wäsche. Dann sortiere ich blaues wie Jeanshosen etc. und helles jeweils auf 40° Grad zu waschen. Handtücher und Bettwäsche wasche ich auf 60°. Manche Kleidungsstücke die empfindlich sind wasche ich dann nur auf 30° und schleuder sie auch nicht so doll. Da wir viele braune Sachen tragen, sammle ich die auch wasche braune Kleidung zusammen.

08.06.13 -15:08 Uhr

von: finny123

Meine Sortierung:
hell 30,60,90
dunkel 30,60
Wolle

08.06.13 -18:05 Uhr

von: J.C.S.

Ich sortiere nach Temperatur und nach weiß, dunkel und bunt. Zusätzlich sortiere ich noch alles extra was einen Reißverschluss hat.

08.06.13 -20:42 Uhr

von: Rennolli

Ich sortiere nach Farbe und Verschmutzungsgrad. Waschprogramme und Dosierung des Waschpulvers variieren ich sehr.

08.06.13 -20:55 Uhr

von: whitebook

Grundsätzlich trenne ich Weißes vom Rest, aber auch alle Teile die nur bei 30°C gewaschen werden dürfen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich sonst Knötchen bilden und glänzende Stoffe verblassen. Jeans läuft mit dunklen Sachen und Buntes extra.

08.06.13 -21:24 Uhr

von: red25

Meine Sortierung:
dunkle Wäsche 40 Grad
bunte Wäsche 30 oder 40 Grad
weiße Wäsche Unterwäsche, Handtücher 60 Grad

08.06.13 -21:47 Uhr

von: tienchen

Ich trenne hell, dunkel und rot sowie Kochwäsche

08.06.13 -22:02 Uhr

von: anni16356

Auch mein Mann sah nach einem Desaster ein, dass man helle und bunte Wäsche besser trennen sollte. Dunkle Sachen trennen wir nicht von den Bunten, ausser wenn’s Hosen sind.

09.06.13 -01:11 Uhr

von: MissKnu

Ich sortiere sie nach 40 und 60 Grad und die 40 Grad Wäsche nochmal nach Viskose 30 Grad und Baumwolle und Mischgewebe dann 40 Grad, ich nehme aber nur ein Waschmittel für alles, habe nicht 4 verschiedene *g*

09.06.13 -06:53 Uhr

von: Sommerzauber

Ich sortiere – 60 Grad hell und dunkel und 40 Grad hell und dunkel…

09.06.13 -10:17 Uhr

von: purzelbaerchen3

Weiße 60°C Kochwäsche, bunte 60°C Kochwäsche;
Buntwäsche hell je nach Verschmutzung 30°C oder 40°C ;
schwarze und dunkle Wäsche 30°C wasche ich mit Persil Blach Gel;
neue Kleidung die ausbluten könnte wasche ich erstmal mit ähnlichen Farben und einem Schuss Essig…

09.06.13 -10:36 Uhr

von: marida

Ich wasche hauptsächlich bei 30°, dafür aber immer mit einem Hygienspüler. Ich sortiere nach Weißwäsche, Buntwäsche, dunkle Wäsche und schwarz wasche ich meißt zusammen mit roter Wäsche. Bettwäsche und Handtücher wasche ich immer seperat bei 60-90°.

09.06.13 -11:40 Uhr

von: trinchen1265

Ich sortiere meine Wäsche immer. Nach weiss, bunt und dunkel. Meistens wasche ich bei 30°, Unterwäsche und Handtücher bei 60°.

Empfindliche Textilien wasche ich auf Pflegeleicht bzw Handwäsche – ggfs auch mit extra Feinwaschmittel, z.b. bei Wolle

09.06.13 -12:04 Uhr

von: honeydew6

Ich sortiere nach weiß, bunt oder dunkel in 40 bzw. 60 Grad

09.06.13 -12:07 Uhr

von: tibbo

Bei uns wird nach weiss und bunt sortiert. Danach werden noch die Sportsachen und Handtücher seperat gewaschen

09.06.13 -12:22 Uhr

von: sunshinefade

Ich sortiere wie folgt:

Kochwäsche 95 ° -> Bedwäsche
Kochwäsche 60°-> Handtücher etc.
Helle Wäsche 40°
Dunkle und bunte Wäsche 40°
und wenns ich umbedingt ein spezielles Oberteil haben will-> schnellwäsche bei 30°

^^

09.06.13 -14:55 Uhr

von: Ingrid81

Ein Vorsortieren ist ein Muss, sonst verwaschen die Farben unter den Kleidungsstücken oder sie laufen ein. In der Regel habe ich Stapel mit Weiß, Dunkel (je 30°, 40°) und ein Stapel mit Kochwäsche.

09.06.13 -17:01 Uhr

von: petrilein

Sortierung nach
30° farbig
30° hell bzw. weiß
40° farbig
40° hell bzw. weiß
60° weiß

09.06.13 -17:16 Uhr

von: Mohnstreifen

ich sortiere in Wäscheboxen vor, da genügend Platz in Waschküche ist, hat leider nicht jeder,
Mischwäscheprogramm 40 ° super für z.B. gestreifte T`schirt`s mit weiß, selbst vergraute weiße Streifen werden wieder weiß, können sogar blaue Jeans mit rein passiert nichts mit Farbübertragung ohne Farbauffangtuch.
Mit den Duo-Cups haben z. B. gelbe und rote Schirt`s wieder leuchtende Farben wooooow !!!!! schwarze Wäsche nur bei 30 ° Feinwäsche mit Black Color, selbst meine Arbeits- Schirt`s mit Oelflecken (Massagen) werden mit 2 Cups bei 40 ° Grad und Sil 1 für alles viel besser sauber. Hartnäckige Flecken z. B. Möhren brauchen 95 °

09.06.13 -17:30 Uhr

von: tollpatsch5

Ich trenne nach schwarz – bunt – hell – 60°

09.06.13 -19:03 Uhr

von: Rosenweg

Ich sortiere meine Wäsche nach: hell bunt, dunkel bunt, Kochwäsche

09.06.13 -19:10 Uhr

von: summersun123

Ich sortiere meine Wäsche auch: hell, dunkel, weiß, Kochwäsche, Wolle und Seide. Und dann noch besonders empfindliche z.B. bestickte Teile als Handwäsche.

09.06.13 -19:14 Uhr

von: LittleAnnie

Ich sortiere die Wäsche immer nach bunt, weiß, Wolle und 60 Grad-Wäsche. Derzeit gibts aber nichts zu sortieren, meine Waschmaschine einer bekannten nicht gerade günstigen Marke ist leider nach nicht mal vier Jahren hin… :( An Persil wirds nicht gelegen haben ;)

09.06.13 -19:14 Uhr

von: 1tinchen1

Ich sotiere nach bunt, dunkel, feinwäsche, funktionswäsche und kochwäsche. Dementsprechend dann auch nach temperatur.

09.06.13 -19:42 Uhr

von: Muppets

Ich sortiere nach heller und dunkler Buntwäsche, schwarz und weiß (alles bei 40°), Wolle geht extra und dann noch 60° Kochwäsche. Außer bei weißer und Kochwäsche gebe ich immer ein Farbfangtuch mit bei, das wirkt echt Wunder.

09.06.13 -20:56 Uhr

von: aldi65

Ich sortiere meine Wäsche so gut wie nie. Bisher hatte ich auch noch keine Verfärbungen, da ich hauptsächlich bei niedrigen Temperaturen wasche.

09.06.13 -22:22 Uhr

von: Belliana

Ich sortiere meine Wäsche immer nach heller und dunkler Wäsche. Gewaschen wird die dann meistens bei 40 Grad. Handtücher und Bettwäsche werden bei 60 Grad gewaschen. Verfärbt hat sich zum Glück noch nie etwas. :) Seide und Wollsachen wasche ich meistens mit der Hand oder auch mal mit einem Schonprogramm.

09.06.13 -23:13 Uhr

von: monti2701

Ich sortiere auch nach heller, dunkler und roter Wäsche (ja wir haben viele rote, orange und rosane Shirts, Jacken und Hosen), dann noch nach 30, 40 und 60 Grad, selten mal 90 Grad. Und natürlich habe ich auch verschiedene Waschmittel und Fleckensprays

09.06.13 -23:16 Uhr

von: tobitobi

ich trenne nach Farben: dunkel, hell und bunt, dann nach in erster Linie 40 Grad und 90 Grad.

10.06.13 -08:09 Uhr

von: Sissi1111

Eigentlich wie ihr schon angegeben habt: Schwarz, weiß, bunt und empfindliche Kleidungsstücke. Bettwäsche sowie Handtücher werden bei mir auch noch mal extra bei 60 Grad gewaschen.

10.06.13 -09:19 Uhr

von: Smilielein

Ich trenne auch nach dunkel und hell. Nur bei neuen roten Sachen bin ich immer vorsichtig. Die weiche ich vorher sicherheitshalber erst einmal im Waschbecken ein um zu sehen, ob sie noch viel Farbe abgeben.

10.06.13 -09:40 Uhr

von: Sica12

Hallo, meine Wäsche wird getrennt: Rot- Töne, Blau-Töne, und weiße Wäsche. Temperatur 30- 90 Grad

10.06.13 -09:58 Uhr

von: burrito

@Mohnstreifen: Schön, dass Du so begeistert von den Persil Duo-Caps bist!

10.06.13 -10:47 Uhr

von: Hummel1311

ich trenne meine Wäsche nach weiß und bunt, ausserdem nach 30 grad und 40. höher wasche ich selten , nur wenn die wäsche sehr verschmutzt ist oder hygienisch gewaschen werden muss.

10.06.13 -10:57 Uhr

von: schnickschnack

Bei mir gibt es 3 Kategorien: 30° dunkel (das macht bei mir so 70% der Wäsche aus), 30° hell und 60° gemischt (für Handtücher und Bettwäsche).

10.06.13 -11:42 Uhr

von: Thalsche

Also bei mir gibt es weise Wäsche, also alles was wirklich weiß ist (Unterhemden) und den Rest.

Außer ich hab mal einen neue Jeans dabei, die wird dann wirklich nur mit anderen dunklen Sachen gewaschen, aber wenn alles schon wascherprobte Sachen sind, landet da auch mal ein beiger Pulli oder mein weißes Laufshirt da mit drin. Unterwäsche sowieso, egal welche Farbe die hat. Bisher hatte ich noch nie Probleme mit verfärbter Wäsche.

Hab mir jetzt auch die Persil Duo Caps Color gekauft, wie gesagt, das ist das was jede Woche anfällt. Die weiße Wäsche ist nur ein Mal im Monat dran. Die Weiße Wäsche wasch ich auf 40 Grad, den Rest auf 30 Grad, außer die Hundehosen sind mit dabei, dann auch auf 40 Grad.

10.06.13 -12:41 Uhr

von: oberkatz

Wir sortieren nach 30 Grad hell und dunkel, rotes aber extra. Dann noch Unterwäsche / Frottee für Heißwäsche und dann wird natürlich alles neue erst mal separat gewaschen, um die restliche Farbe auszuwaschen und *sicher zu gehen*

10.06.13 -12:56 Uhr

von: ALO13

Bunte und weiße Wäsche wird getrennt. Außerdem Decken, Hand- und Geschirrspültücher separat gewaschen.

10.06.13 -13:46 Uhr

von: Mamily

Bei uns wird immer alles getrennt: Weiße, bunte, dunkle. Dann die Putzlappen, Handtücher und Bettwäsche separat.

10.06.13 -14:33 Uhr

von: viviane77

ich habe weisse Wäsche, 6o Grad. Dann bunte Wäsche 40Grad. und Feinwäsche, wie gute T-Shirts, Jeans, empfindliche Tops Blusen etc. auch wieder nach hell und dunkel sortiert, die werden dann auf 30 Grad pflegeleicht gewaschen und dann noch die Arbeitsklamotten meines Mannes. Ach ja und Bettwäsche natürlich auch seperat.

10.06.13 -19:48 Uhr

von: hoegusht

Ich will testen!

10.06.13 -20:15 Uhr

von: gismo1808

Ich habe einen sehr großen Wäschekorb mit mehreren Fächern und da wird gleich vorsortiert (wenn sich denn der Rest der Familie dran hält ;-) ) – bei 60 Grad wasch ich Handtücher, Bettwäsche, Socken, Unterwäsche und manche Shirts – ehrlichgesagt sortier ich da nicht wirklich nach Farben und hatte bisher fast immer Glück. Dann gibts den Schonwaschgang mit Blusen, leichter Unterwäsche, empfindlichen Teilen und eine 40 Grad mit Oberhemden und ab und zu wenn genug beisammen ist eine “weisse” Maschine (die hab ich bisher oft auch mit Gardinenweiss gewaschen und damit gute Erfahrungen gemacht!) – Wirklich leuchtend bunte Oberteile versuch ich aber schon mit ähnlichen Farben zusammen zu waschen….notfalls gibts da auch mal eine Handwäsche bei Seide und Co :-)

10.06.13 -21:19 Uhr

von: Loche

Ich wasche meistens bei 30 und 40 Grad, getrennt nach
rot/rosa/lila Wäsche
blau/grüne Wäsche
schwarze und dunkle Wäsche
weiße Wäsche
Bettwäsche und Handtücher bei 60 Grad
ab und zu weiße Kochwäsche (Molton-Tücher, Spuckwindeln) bei 95 Grad

10.06.13 -22:09 Uhr

von: Testmaus41

Wäsche sortieren und Wäschehäufchen machen ist ein kleines
Hobby von mir:
- Die 60 °-Wäsche wird nach weiß, bunt und dunkel getrennt
- Die restliche Wäsche wird nach weiß, schwarz, Jeans, beige, blau, grün, rot/pink getrennt. Dann schaue ich, ob ich z.B. 40°, 30° und Feinwäsche gemeinsam bei 30° waschen kann (je nach Menge und Verschmutzung) oder ob ich mehrere Maschinen starten muss…

10.06.13 -22:48 Uhr

von: trndie

Ich sortiere:
- 40° Weiß: Unterwäsche, Schlafanzüge, Kinderschlafsäcke, Bodys, Handtücher, Bettwäsche -> normalerweise 1x/Woche
- 30° dunkel: schwarz, blau, braun -> auch 1x/Woche
- 30° rot: alles in rot, orange, rosa
- 30° hell: alle hellen Farben, die weder zu rot noch dunkel gehören -> beides seltener, wenn genügend Wäsche für eine Maschine zusammengekommen ist

- ab und zu 90° mit Bleichmittel und Fleckenentferner: Sachen mit Flecken, die mit den niedrigen Temperaturen nicht rausgehen (z.B. Kinderkleidung oder Küchenhandtücher)

11.06.13 -10:14 Uhr

von: PowerzickeK

sortieren ist ja wohl klar,

also in unserem 4 personen haushalt mit 2 kleinen kindern wird wie folgt sortiert:

helle und dunkle 40 Grad Wäsche
helle und dunkle 60 Grad Wäsche
und Wollsachen

bei den 60 Grad Sachen kommt ab und an noch ein Hygienespüler mit ins Weichspülerfach ;-)

11.06.13 -10:14 Uhr

von: burrito

@Schmidty74: Vielen Dank erstmal für Deine Anregung! Bislang gibt es keine Persil Duo-Caps für schwarze Wäsche, ich empfehle Dir in diesem Fall das Persil Black Gel. Aber vielleicht wird das Sortiment ja eines Tages noch in dieser Hinsicht erweitert.

11.06.13 -10:25 Uhr

von: AgentEmma

Ich sortiere nach Farbe und Temperatur:

90° Handtücher, sonstige Weißwäsche
60° Bettwäsche, Spüllappen
40°/30° getrennt nach dunkler und heller Wäsche
Handwäsche

11.06.13 -11:18 Uhr

von: burrito

@Polytoxic: Vielen Dank für Deine interessante Frage! Also ich persönlich wasche den überwiegenden Teil meiner Kleidung mit dem “Pflegeleicht-Programm” ;)

11.06.13 -12:44 Uhr

von: prokrastinieren

Hmm also ich trenne gar nichts :D Gut, es ist schonmal vorgekommen, dass meine weiße Unterwäsche einen rosa Farbton erhalten hat, aber das war eine Ausßnahme.
Mit meinem Studentenbudget kaufe ich sowieso meist Kleidung, die eine Saison nicht überlebt. So lange halten die Farben.

Mir geht es auch ein bisschen darum Wasser zu sparen, würde ich meine Sachen trennen müsste ich entweder ziemlich lange warten bis die Waschmaschine voll ist oder sonst mit halber Menge Waschen.

11.06.13 -13:54 Uhr

von: miledati

Bei uns wird wie folgt getrennt (kann ich mir gar nicht vorstellen, nicht zu trennen…)

30 bzw. 40 Grad hell
30 bzw. 40 Grad dunkel
30 bzw. 40 Grad rot
60 Grad hell
60 Grad dunkel

Da wir ein 4 Personen-Haushalt sind, kommt zu jeder Sparte pro Woche auch mindestens eine Maschine zusammen.

11.06.13 -14:50 Uhr

von: marychaine

Unsere drei häufigsten Wäschestapel sind:
bunt/schwarz = Alltagskleidung 40 Grad
buntgemischt = Sportkleidung, Rad, Fitnesscenter, Yoga 40 Grad
weiß = Handtücher und Bettwäsche 60 Grad

11.06.13 -17:12 Uhr

von: musashimalu777

Wir trennen unsere Wäsche grundsätzlich nach 2 Kriterien:

1. schmutzig oder 2. sauber… ;-)

11.06.13 -17:44 Uhr

von: beetlesteffi

Ich trenne meine Wäsche nach weiß, rot, schwarz, bunt und Jeans.
Dann schaue ich noch, was ich bei welcher Temperatur waschen kann, ob 30, 40 0der 60 Grad, 90 Grad-Wäsche habe ich eigentlich nicht.
Zu meiner Buntwäsche gehören eher feine pastellfarbige Sachen.
Fände es komisch nicht zu sortieren, da kann ja doch so einiges schief gehen ;o).

11.06.13 -19:45 Uhr

von: digilana

Ich sortiere die Wäsche im Keller nach Buntwäsche und Weißwäsche.
außerdem trenne ich nach Gradzahl.

11.06.13 -20:03 Uhr

von: Padia

Ich trenne unsere Wäsche nach heller/weißer und dunkler/farbiger Wäsche und wasche diese bei 30 oder 40 Grad. Handtücher und Bettwäsche wird bei 60 Grad gewachen.

11.06.13 -20:55 Uhr

von: pinkpanther1906

Wir trennen nach Bunt, Weiß und wasche bei 40 Grad.
Handtücher/Bettwäsche werden bei 60 Grad gewaschen.

12.06.13 -08:25 Uhr

von: Pebbelz

ich trenne farbiges,weißes und schwarzes von einander..das meiste wasche ih bei 40 grad..bettwäsche und handtüccher zusammen bei 60 und meine putzlappen,geschirrtücher etc auch nochmal extra bei 60(ohne weichspüler)

12.06.13 -08:59 Uhr

von: streptopoppe

ich sortiere meine 40° Wäsche nach Farben: Weiße Wäsche, Schwarze (dunkle) Wäsche, helle Buntwäsche und dunklere Buntwäsche. Dann noch Kochwäsche (60°) – da auch teilweise nach Farben, wenn die Gefahr besteht, das ein Handtuch etc. abfärben könnte. Und dann wird noch die Sportwäsche separat bei mir gewaschen. Teppiche, Putzlappen, etc. kommen dann auch nohmal extra in die Trommel.

12.06.13 -09:07 Uhr

von: hsc1

Auf jeden Fall muss die Wäsche getrennt werden, sonst hat man irgendwann viel zu kleine Wäsche die sich auch noch farblich breifarben angeglichen hat.

12.06.13 -09:28 Uhr

von: trinity69

ich trenne helles und dunkles… gewaschen wird alles bei 30 grad… bettwäsche und handtücher und geschirrtücher bei 60 grad

12.06.13 -09:58 Uhr

von: VisionMagic796

Ich sortiere meine Wäsche wie folgt,
Dunkle Buntwäsche und schwarzes zusammen, helle Buntwäsche und weißes zusammen und Handtücher mit Waschlappen, geschirrtüscher… extra auf 95 Grad.
Ab und zu sortiere ich dann auch rot mit rosa zusammen, wenn genug da ist!

12.06.13 -10:19 Uhr

von: Tani74

Ich trenne meine Wäsche in schwarz, Jeans, weiß, fein/bunt, Kochwäsche 60° und normale Buntwäsche. Dazu kommt dann das entsprechende Waschmittel.

12.06.13 -11:06 Uhr

von: lolopl91

Ich trenne die Wäsche immer. Alleine schon damit die anderen nicht abfärben. Würde niemals ne weiße bluse mit ner schwarzen jeans waschen. Das wäre ja Fatal.

12.06.13 -12:02 Uhr

von: KleiKo

Ich trenne eigentlich nur hell, bunt und dunkel bzw. Handtücher & Co. auch nochmal extra. Gewaschen wird meist mit 40 Grad, Handtücher auf 60 Grad.

12.06.13 -12:42 Uhr

von: Schelli100

Ich sortiere nach Weiß 30°, Weiß 40 °, Weiß 60°, Socken und Unterhosen, Handtücher, Sportkleidung, Dunkel 30°, Dunkel 40° und dann wasche ich wenn möglich auch jeweils noch Blautöne, Rotes, Gelbes und Grüntöne getrennt, meistens bei 40°. Wenn ich nicht gut trennen kann oder wenn ich z.B. Schwarz-Weiße Teile oder neuere, noch sehr färbende Teile habe, benutze ich immer zusätzlich ein Farbauffangtuch.

12.06.13 -14:48 Uhr

von: redvox

Wir sortieren immer. Es gibt 4 Hauptkategorien….Weiß, Bunt, Schwarz und Pflegeleicht. Bedingt sortieren wir manchmal da auch noch in Unterkategorien. Wenn z.B. viel Bunt da ist waschen wir Handtücher nd Kleidung getrennt. In der Regel waschen wir das meiste mit 40 Grad, bei Arbeitsklamotten auch mal 60 Grad.

12.06.13 -16:17 Uhr

von: schlumpiela

Habe gerade meine nächste Weißwäsche mit den Caps gewaschen und muß wiedermal feststellen, daß sie eindeutig viel weißer und heller geworden ist*. Besonders an weißen Söckchen ist der Unterschied enorm* Da ist der vielleicht zu schwache Duft zweitrangig*
Also diese Caps sind wirklich genial !!!

12.06.13 -18:29 Uhr

von: beate20

Trenne meine Wäsche in hell, dunkel und pflegeleicht mit dem Ergebnis bin ich Super zufrieden. Habe mir schon selber diese Caps gekauft. Da mich die Sauberkeit der Wäsche überzeugt hat.

12.06.13 -21:09 Uhr

von: katinka79

Unsere Wäsche wird erstmal nach 30° bzw. 40° Grad und 60° Grad sortiert. Bei 30° C wasche ich normal verschmutzte und bei 40° C die stärker verschmutze Kinderwäsche..
Dann wird noch nach Farben sortiert, weiß-Wäsche und Buntwäsche. Wobei ich noch nie die schwarze aussortiert habe. Sollte ich vielleicht mal tun, da wir doch recht viel davon haben.

12.06.13 -21:15 Uhr

von: Starunia

Bei mir wird die Wäsche immer sortiert.
Weiss-Kochwäsche
Hell-ab 40° zur zeit Persil Duo Caps
Bund- ab 40° zur Zeit Persil Duo Caps
Dunkel/schwarz .
So kann ich verfärbungen vermeiden

13.06.13 -09:31 Uhr

von: nina_salemke

Bei uns wird nach schwarzer, bunter und weißer Wäsche sortiert und dann werden Handtücher und Unterwäsche/Socken nochmal heißer gewaschen.

13.06.13 -11:43 Uhr

von: juliam1974

Bei mir wird erst mal weiß/hell/dunkel getrennt. Dann wasche ich U-Wäsche und Handtücher bei 60, Rest bei 40 Grad. Hemden von meinem Mann und Wolle/Feines werden im Handwaschprogramm gewaschen.

13.06.13 -11:45 Uhr

von: Sulu

nach Hell / Dunkel (Unterscheidung nochmal zwischen schwarz und dunkel) / Bunt und nach Handwäsche oder normale Wäsche

13.06.13 -13:49 Uhr

von: seausa

Arbeitssachen/Buntwäsche/Hell/Weiss und machmal auch Schwarz extra.
Meist wasche ich bei 40 Grad.

13.06.13 -17:14 Uhr

von: firnelve

Meine Wäschetrennung ist wohl ähnlich wie bei allen hier :D

Schwarzes (das ist immer am meisten) bei 40°C
Buntes bei 50°C
und weißes bei 60-90°C

Und dann für alles noch extra-Waschmittel ;)

13.06.13 -21:57 Uhr

von: Herbstlaub1977

Aus jahrelanger Wascherfahrung und steigendem Umweltbewußtsein heraus laufen bei mir nur noch 2 Waschprogramme, nämlich 40 Grad für meine Buntwäsche und 60 Grad alles andere wie Handtücher und Unterwäsche. Bei den heute erhältlichen Waschmitteln und deren hygienischer Wirkung ist Kochwäsche für mich absolut out und mit einem Stück Gallseife zur Fleckvorbehandlung braucht es keine individuelleren Waschsortierungen und damit halbleer laufende Waschprogramme.

14.06.13 -07:10 Uhr

von: Npibes

Ich sortiere hell, dunkel und oft auch noch rote bzw. rötliche Wäsche. Dann gibt es da noch Koch- oder 60-Gradwäsche und ab und an noch Wolle und Seide…

14.06.13 -11:15 Uhr

von: soulmate

Meine Wäsche sortiere ich immer nach weiß, dunkel und bunt. Wenn ich weiß, dass ein Kleidungsstück besonders färbt, dann wasche ich es generell extra. Das ist mir sicherer. Wenn es keine Kochwäsche ist, dann wasche ich meistens bei 30 bis 40°C.

14.06.13 -11:35 Uhr

von: Sinnia

Ich sortiere nach bunt, weiß und schwarz. Ich wasche nur auf 30 Grad. Nur Handtücher und Unterwäsche auf 60 Grad.

14.06.13 -12:38 Uhr

von: Conny03

Also ich sortiere immer nach weiß, bunt, dunkel, Sportwäsche und Bettwäsche. So bin ich immer auf der sicheren Seite. Und gerade bei weißer Wäsche sollte man ja besonders aufpassen.

14.06.13 -15:56 Uhr

von: Torchin

Schwarz 30° und 40° – spezielles Schwarzwaschmittel – Gel
Weiß 30° ; 40° ; 60° und 90°(Arbeitskleidung Krankenhaus) – Pulver oder Gel
Bunt meist 30° – Pulver oder Gel

14.06.13 -19:17 Uhr

von: 8Beiner

Sortiere Wäsche nach Farbe. Wasche grundsätzlich alles bei 30-40 Grad. Bei besonders anspruchsvollen Materialien wird es dann auch schon mal eine Wäsche mit sehr wenig Temperaturen und im Schongang.

14.06.13 -22:09 Uhr

von: Cori18

Ich sortiere nach weiß, bunt, und schwarz. Und dann nochmals nach Temperatur.

14.06.13 -22:34 Uhr

von: VikiSchatzy

Wir sortieren unsere Wäsche immer erstmal nach Farbe (also weiß, schwarz, grau, beige, rot, blau, grün und was es da sonst noch alles für Farben gibt) und manchmal kommt als zweiter Faktor noch die Art der Wäsche dazu (also Unterschiede ob es Handtücher, Tischtücher, Socken, Sportsachen, Feinwäsche usw. sind).
Manchmal werfen wir auch grüne und blaue Wäsche zusammen oder waschen Socken zusammen mit Jeans, aber meist kommt pro Haufen genug Wäsche für einen Waschgang zusammen. Unser Wäschekeller ist quasi voller Wäsche-Häufchen =D

15.06.13 -08:28 Uhr

von: speedi79

Ich versuche schon meine Wäsche nach Farben zu sotieren, damit nichts verfärbt und verwende dann auch z.B. für schwarze Wäsche besonderes Waschmittel um den Farben gerecht zu werden !

15.06.13 -09:28 Uhr

von: Rinana

Wir sortieren hell und dunkel und dann nochmal jeweils 30° und 40°. 60° Wäsche ist bei uns sowieso hell (Bettwäsche, Handtücher, Kinderklamotten) und auch extra.

15.06.13 -11:51 Uhr

von: StepHoney

als single-haushalt habe ich gar nicht so viel wäsche, dass ich da großartig sotieren kann. ich wasche eigentlich maximal 2 maschinen in der Woche. Eine bunte und eine weiße. damit sich nix verfärbt, gebe ich so ein farbfangtuch bei. hat bis jetzt auch super geklappt

15.06.13 -12:58 Uhr

von: rehgi

Wäsche wird bei mir immer sortiert. Ich wasche Bettwäsche, Handtücher, weiße Unterwäsche bei 60 Grad und den Rest als Buntwäsche bei 40 Grad. Neue Kleidungsstücke wasche ich vor dem Tragen auch einmal durch, wegen der möglichen allergischen Reaktionen und des Färbens.

15.06.13 -13:55 Uhr

von: sariesahnie

Ich sortiere nach Weiß-, Schwarz-, Bunt- und Kochwäsche.

15.06.13 -16:14 Uhr

von: Buntschatten

Weißwäsche (60 Grad)
Buntwäsche (40 Grad)
Kochwäsche (Handtücher 60 Grad)
Schwarze Wäsche (40 Grad)

Badeanzüge, Seide und BHs wasche ich
per Hand.

15.06.13 -18:50 Uhr

von: Eusebise

Meine Frau sortiert auch nach Farben, aber muß zugeben, die Temperaturen weiß ich leider nicht

15.06.13 -22:43 Uhr

von: shilc

Ich habe das ganz prima gelöst. Ich habe diverse Boxen und sortiere die Wäsche gleich in die richtige Box. Ist eine dann voll, wird die Sorte gewaschen. Ich trenne nach hell, dunkel und Feinwäsche.

16.06.13 -09:19 Uhr

von: Wanderschuh

Ich sortiere nach: Weiß/Hell, Bunt, Dunkel
Meine Kinder haben es mittlerweile auch gelernt, ihre Wäsche in die entsprechend sortierten Wäschekörbe zu legen. Übung macht halt den Meister!!!

16.06.13 -12:37 Uhr

von: hheibel

Ich habe je eine Wanne für hell, dunkel, besonders empfindlich. Das ist praktisch.

17.06.13 -08:34 Uhr

von: anakdr

Nach bunt, weiß, dunkel und feines wird bei mir sortiert. Für jede Sorte nehme ich ensprechende Waschmittel und Weichspüler
Meistens wasche ich zwischen 30 und 40°C. Bettwäsche, Handtücher + Küchenwäschce 60°C ab und an wasche ich auch 90°C

17.06.13 -08:57 Uhr

von: Gudi1960

Im Waschküche und Bügelraum im Keller. Erst die Wanne runtertragen, Auf den Bügeltisch stellen, dann Rückenfreundlich in 5 Boxen verteilen.
Weiß, niedrige Temperatur, T-Shirts, Hemden und ähnliches,
Weiß hohe Temperatur, Handtücher, Trockentücher u.ä.,
Dunkle Jeans und dunkle Sachen,
Feinwäsche, Reine Wolle und Seide also.
Kleine Box Putztücher, Küchentücher und Aufwischmop.

Wenn die Boxen voll sind wird gewaschen.

Dann gibt es aber noch einen großen Korb, eine große Zinkwanne, ein Waschbrett und Bürste.!! Und gaaaanz viel Zeit im Herbst.
Ich bin oft sozusagen im Mittelalter unterwegs und besitze viele Gewänder. Handgewebt, Handgefärbt, mit Naturfarben (Bluten gerne aus) und selbst genäht. Teilweise bestickt mit Borten versehen und die Übergewänder mit Perlen bestickt. Sie werden die ganze Saison gesammelt un im Herbst dann gewaschen. Nur die Nesselsachen kommen in die Waschmaschine und dann in den Garten auf die Bleiche, sprich auf den grünen Rasen wenn die Sonne scheint, ohne Sonne funktioniert es leider nicht.
Für die Gewänder benutze ich dann auch nur Waschseife die eine Bekannte herstellt. und bei fettigen Flecken gerne auch mal Pril.

17.06.13 -18:29 Uhr

von: tester-profi

Weiß und Bunt. 40 und 60 Grad.

18.06.13 -09:38 Uhr

von: enjop

Da wir nur zu zweit sind, sortiere ich meistens die Wäsche nur nach Hellem und Dunklem und wird bei 30 oder 40 Grad gewaschen. Bettwäsche und Handtücher kommen dann zusammen bei 60 Grad in die Waschmaschine. Leichte Flecken brauchen nicht vorbehandelt werden und so wird die Wäsche auch bei kleinen Temperaturen sauber.

18.06.13 -23:09 Uhr

von: nicki83

Oje ich glaube ich sortiere viel zu viel:

60 Grad – Weiß (Handtücher, Unterwäsche, Socken)
60 Grad – Dunkel (s. o. )
30 – 40 Grad – Rot, Orange, Lila, Rosa
30 – 40 Grad – Jeans
30 – 40 Grad – Blau
30 – 40 Grad – Dunkel (also schwarz und grau)

19.06.13 -18:57 Uhr

von: zwoggel

nach Temperatur, Farben, Gardinen oder Badvorleger natürlich extra

20.06.13 -13:22 Uhr

von: steffiminou

Geht es auch ohne Sortieren???
Wir sortieren 30 und 60 Grad und das dann noch mal nach hell und dunkel und das gilt nur für Kleidung, alles andere wie Gardinen oder Bettwäsche waschen wir separat!

20.06.13 -19:33 Uhr

von: schlumpfine771

ich sortiere nach hell, dunkel, weiß und dann je nachdem noch nach gradzahl!
neue (bunte) wäschestücke wasche ich meist separat, wg,verfärben
handtücher, unterwäsche koch ich, jeans ab+zu ebenfalls, damit sie mal wieder schön knackig sitzen!
enn ich mal schnell machen will, muss oder nur wenig lust hab, schmeiß ich auch mal alles kreuz+quer, allerdings nur mit “älteren” klamotten, wo keine gefahr des verfärbens besteht (sollte die frage meiner vorschreiberin steffi minou beantwortet haben!?)

20.06.13 -21:43 Uhr

von: mueso

Bei mir wird mehrmals die Woche gewaschen. Immer wenn die Wäschebox voll ist wird sortiert.
30 oder 40 Grad
dunkel – dunkel bunt, hell – hell bunt,
50 oder 60 Grad
Handtücher, Trockentücher, Putzlappen, Spüllappen
Meine Tochter produziert im Kindergarten jede Menge dreckige Wäsche, die vorbehandelt werden muß. Das passiert fast jeden Abend. Bei den Flecken stießen die Persil Caps an ihre Grenzen.

21.06.13 -19:17 Uhr

von: muenzi65

Ich sortiere meine Wäsche nach weiß ,bunt,dunkel ,pflegeleicht und Handwäsche.

21.06.13 -23:06 Uhr

von: AlsterperleHH

ich schmeisse immer alles erstmal zusammen in einen Wäschekorb. Und wenn mir dann irgendwas “ausgeht” (buntes, feines, weisses, oder Kochwäsche) – dann ist das “dran. Dann sortiere ich vor – udn entscheide, in welcher Reihenfolge gewaschen wird.

Klingt chaotisch – hat sich bei mir aber bewährt und geht mitllerweile ratzfatz.

22.06.13 -13:43 Uhr

von: moguai979

Ich sortiere meine Wäsche nach Weiß 40 und 60 °C, Hellbunt, Dunkelbunt und Wolle.

05.07.13 -07:11 Uhr

von: Kubeneck57

Ich sortiere meine Wäsche nach rot ,,Handtücher,Jeans hell Jeans dunkel,helle,dunke Wäsche,Wolle und Seide, sowie die Decken und Katzenhöhlen.

12.10.13 -21:30 Uhr

von: Kasia1991

Ich sortiere meine Wäsche immer. Egal Ob Weiße Wäsche, Buntwäsche, Dunkle Wäsche oder Wolle und Seide