Aktionsphase

04.06.13 - 17:38 Uhr

von: burrito

So sortieren und waschen wir unsere Wäsche richtig!

Waschen will gelernt sein! Verschiedene Materialien und Farben besitzen unterschiedliche Pflegebedürfnisse.

Damit unsere Kleidung möglichst lange sauber, farbecht und gepflegt bleibt, lohnt es sich, vor dem Waschgang ein wenig Zeit für das Sortieren der Wäsche und die Wahl des richtigen Waschmittels zu investieren.

Persil Duo-Caps gibt es in zwei Varianten: Universal für Weißes und Color für Buntwäsche.
Persil Duo-Caps gibt es in zwei Varianten: Universal für Weißes und Color für Buntwäsche.

Und so geht’s:

  • Weiße Wäsche

    Weiße Wäsche vergraut besonders gerne und sollte daher mit einem speziellen Waschmittel gewaschen werden. Die Persil Universal Produkte, wie z.B. die Persil Duo-Caps Universal, die wir gerade gemeinsam ausprobieren, verhindern ein schnelles Vergrauen Deiner Wäsche und sorgen bereits ab 20°C für strahlend saubere Wäsche.

  • Buntwäsche
    Buntwäsche kann auch über längere Zeit Farbe abgeben und sollte daher nicht mit weißen Textilien zusammen gewaschen werden. Speziell für farbige Textilien aus Natur- und Synthetikfasern sowie Mischgewebe empfiehlt Persil die Verwendung der Duo-Caps Color Variante mit Leuchtkraftformel für strahlende Reinheit und leuchtende Farben.
  • Dunkle Wäsche
    Dunkle Farben waschen sich oftmals mit der Zeit aus und verlieren an Intensität oder vergrauen. Persil Black-Gel, das wir bereits 2011 im trnd-Projekt ausprobieren durften, besitzt einen Dunkel & Schwarz Fixier-Effekt. Es vereint so die gewohnte Persil Reinheit mit einem speziellen, lang anhaltenden Farbschutz für dunkle und schwarze Textilien.
  • Wolle und Seide
    Dessous, Sportwäsche und Textilien aus waschbarer Wolle sowie andere feine Materialien sollten nicht mit schweren Textilien gewaschen werden. Hier empfiehlt sich ein Feinwaschmittel wie Perwoll für Wolle und Seide.

Wäsche trennen – ja oder nein? Wie sieht das in Eurem Haushalt aus?

trnd-check

Sortierst Du Deine Wäsche vor dem Waschgang?

  • Ja, immer. (93%, 2,530 Stimmen)
  • Manchmal. (6%, 167 Stimmen)
  • Nein, nie. (1%, 38 Stimmen)
lädt ... lädt ...

@all: Nach welchen Kriterien trennt Ihr Eure Wäsche?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

05.06.13 -17:55 Uhr

von: mamanilu

Das ist doch ein Muss.
Ich sortiere nach Material, Temperaturen und Farben. Dann noch nach Arbeitskleidung und “gute” Kleidungsstücke. Unterwäsche und Handtücher und noch Bettwäsche. Außerdem noch die Wäsche für uns und meinen Schwiegereltern. Ich muß für unsere 6 Personen viel waschen und sortieren.

05.06.13 -17:56 Uhr

von: schnuppe26

1. 60°C (Unterwäsche, Handtücher, Bettwäsche)
2. 30°C (T-Shirts, Socken…)

wasche nur extrem dunkle oder neue Kleidung extra – ansonsten wasche ich alles zusammen es hat noch nie was abgefärbt

05.06.13 -17:56 Uhr

von: LauraStern2

Ich trenne in helle, dunkle und 60 Grad Wäsche.

Im Winter auch mal eine extra Ladung Wolle.

05.06.13 -17:56 Uhr

von: nightmare79

Farbe und Waschtemperatur

05.06.13 -17:57 Uhr

von: lilly.19@web.de

60 und 30 und weiße wäsche

05.06.13 -17:58 Uhr

von: Sternenzaehlerin

Ich sortiere:
1. weiße Wäsche (Blusen..) 40 Grad
2. hellbuntes 40 Grad
3. dunkelbunt bis schwarz 40 Grad
4. rote Shirts, Hemden und Pullover 40 Grad
5. weiße Unterwäsche und Handtücher 60 Grad
6. bunte Unterwäsche und Handtücher 60 Grad
Wolle und Seide trägt bei uns niemand

05.06.13 -18:01 Uhr

von: stevek1

weiss
schwarz
bunt
rot
wolle

05.06.13 -18:02 Uhr

von: Janine2903

Ich sortiere:

30 Grad hell
30 Grad dunkel
60 Grad hell
60 Grad dunkel

Das ist ein absolutes Muss!

05.06.13 -18:03 Uhr

von: Roney

Kommt immer drauf an wie viel da ist…
Aber sonst nur nach Farbe und Material.
Außer Handtücher und Bettwäsche wasch ich fast alles 30 Grad.

05.06.13 -18:04 Uhr

von: sweetbutterfly1984

- helle wäsche. (weiß, hellrosa, hellblau, gelb, grau)
- bunte wäsche (pink, lila, blau, türkies)
- dunkle wäsche (dukelblau, schwarz, dunkles lila, rot)
- handtücher

05.06.13 -18:04 Uhr

von: tester909

Ich trenne:

weiße Wäsche
mittelbunte Wäsche
dunkle Wäsche
Bettwäsche und Handtücher
rote Wäsche

Bei “Unsicherheiten” in der Maschine gebe ich ein Farbtuch mit in die Maschine, das funktioniert immer!

05.06.13 -18:08 Uhr

von: caroko

Weiß
Schwarz
Bunt
Babyklamotten
Arbeitsklamotten (vom Ehemann)

05.06.13 -18:09 Uhr

von: lilu33

Weißes getrennt von Buntes zu den jeweiligen Waschtemperaturen

05.06.13 -18:10 Uhr

von: moni72

Ist doch selbstverständlich die Wäsche nach weiß, helle bunte und dunkle bunte Wäsche, Handtücher, Unterwäsche und Socken zu trennen. Zumindest, wenn man schon mehrfach ein totales Farbmischmasch in den Kleidungstücken hatte. Oft tue ich ein Farbfangtuch dabei. Funktioniert meistens.

05.06.13 -18:10 Uhr

von: EMBS

Ich trenne: weiße Wäsche, bunte Wäsche, Handtücher, Bettwäsche und Feinwäsche sowie Pullover.

05.06.13 -18:12 Uhr

von: Sulisilke

Hallo, ich trenne nach Gradzahl und Farbe
60 Grad und 30 Grad.
Schwarze und dunkelblau zusammen.

05.06.13 -18:13 Uhr

von: burrito

@dorade: Ja, dass ist manchmal tatsächlich gar nicht so einfach. Da entscheidet wie immer das gute alte Bauchgefühl:)

05.06.13 -18:15 Uhr

von: papaya.

Ich sortiere immer.

60 Grad für helle Sachen
60 Grad für bunte Sachen (Handtücher)
40 Grad für Helles
40 Grad für Buntes/Dunkles
Feinwäsche und Wolle werden extra behandelt.

05.06.13 -18:18 Uhr

von: burrito

@Ignatz1990: Da hast Du natürlich Recht, ohne Sortieren geht es nicht!

05.06.13 -18:19 Uhr

von: shila49

Handtücher, Unterwäsche und Bettwäsche 60°
in seltenen fällen bei 90°
Helles und Dunkles bei 30°
Wolle und Seide Kaltwäsche

05.06.13 -18:22 Uhr

von: miss-steffi

ich trenne nur in hell und dunkel. hell bei 40 Grad und dunkel bei 30 Grad.

05.06.13 -18:26 Uhr

von: Medusa761

Hell dunkel 40 und 60 grad ;)
Wolle oder seide haben wir hier fast garnicht

05.06.13 -18:27 Uhr

von: SLKTina

Ich trenne nach bunter und weißer Wasche. Feine Materialien wasche ich perHand.

05.06.13 -18:28 Uhr

von: gert14

bei uns wird ordentlich getrennt und zwar schon gleich beim Schmutzwäsche sammeln – dann sehe ich nämlich auch sofort wenn es für eine Maschine reicht. Getrennt wird Weiß – Schwarz/Grau – Blau/Grün/Braun – Rot/Gelb/Lila

05.06.13 -18:29 Uhr

von: burrito

@san74cgn: Der Wäscheschacht ist ja eine super Idee! Wirklich eine praktische Lösung:)

05.06.13 -18:29 Uhr

von: Siska19

Ich sortiere:
garnix ^^

05.06.13 -18:30 Uhr

von: Mrschmietz

Dunkel
Hell
Wolle
Kochwäsche

05.06.13 -18:32 Uhr

von: sievhara

Ich sortiere schon gleich in verschiedene Wäschesäcke, so kann ich auch gleich sehen, wenn eine Waschmaschinenfüllung erreicht ist. Sortiert wird nachTemperatur und dann nach hell und dunkel. So gibt es keine unliebsamen Überraschungen beim Öffnen der waschmaschine

05.06.13 -18:33 Uhr

von: [ben^_^]

Ich trenne meine Wäsche immer nach dunkel und hell!
Danach nach 40°, 60° und Handwäsche.

05.06.13 -18:34 Uhr

von: ZuGgaPuBBe

Ich sortiere Dunkle,Weisse und Feinwäsche..die Weisswäsche immer auf 60°..Pflegeleicht meist auf 30°…Bunte- und Dunklewäsche reicht meistens auf 40°.. Unterwäsche, Handtücher und Bettwäsche wasch ich immer auf 60°

05.06.13 -18:36 Uhr

von: Clafami

Ohne Vorsortieren geht gar nichts.
Ich sortiere vorallem nach Temperaturen und Farben. Dann noch nach Arbeitskleidung,Handtücher & Bettwäsche.

05.06.13 -18:40 Uhr

von: tanjaleid

Helle und bunte Wäsche trenne ich, jeweils 30 u. 60 Grad. Empfindliche Wäsche extra bei 20 Grad

05.06.13 -18:40 Uhr

von: impy30

Ich sortiere nach Farbe und Waschtemperatur!

05.06.13 -18:41 Uhr

von: Fussel1978

weiß
schwarz
bunt/hell
bunt/dunkel
60°C Wäsche wie z.B. Bettwäsche & Handtücher die dann auch in hell und dunkel sortiert werden
Microfaserwäsche / ohne Weichspüler

05.06.13 -18:44 Uhr

von: Lidlwilli

Wenig verschmutztes helles für 30 Grad ( Tschirts, Pullover… )
Helles 40 Grad
Dunkles 40 Grad
Weiße Wäsche 60 Grad

Im Urlaub nehmen wir große Plastiktüten mit stellen sie im Hotelzimmer in den Kleiderschrank und sortieren gleich beim Ausziehen und packen dann die Beutel so in den Koffer und zu Hause kommt gleich der erste Beutel in die Waschmaschine. :-)

05.06.13 -18:48 Uhr

von: sibiu

weiß
bunt
schwarz
babywäsche(weiß und bunt)
bettwäsche+ handtücher

05.06.13 -18:48 Uhr

von: dien

Ich sortiere in
- hell 30 Grad
- dunkel 30 Grad
- 60 Grad (Handtücher, Bettwäsche etc.)

05.06.13 -18:49 Uhr

von: LottiLotta

Also ich trenne weiß/grau – meist 30°C, hell und dunkel/jeans – meist 30° und dann je nach Material noch ein bisschen, falls wirklich Feinwaschmittel benötigt wird, was bei Frauenklamotten ja eher der Fall ist. Handtücher, Bettwäsche, Putzsachen und Unterwäsche (soweit möglich) 60°C – letztere ansonsten 40° und gerne mal mit Hygienespüler. Wolle natürlich extra auch mal per Hand oder in der WaMa.
Aber immer ohne Weichspüler!

Mein Tipp: Waschnüsse sind ganz wunderbar bei Handtüchern und Wolle! Man braucht keinen Weichspüler, weil die Wäsche dadurch nicht so hart/kratzig wird…!

05.06.13 -18:50 Uhr

von: awie

Ich sortiere natürlich auch meine Wäsche.
30°C bunt ,
30°C hell/weiß ,
60°C Handtücher,Bettwäsche…
und außerdem noch Arbeitsbekleidung 40°C oder 60°C

05.06.13 -18:55 Uhr

von: elfialbi

man sollte wäsche schon sortieren,damit es nachher keine bösen überraschungen gibt wie zb.rosa hemdchen,die vorher weiss waren.

05.06.13 -18:56 Uhr

von: tatuschka

Ich trenne in helle, dunkle und 60 Grad Wäsche.und außerdem noch Arbeitsbekleidung

05.06.13 -18:57 Uhr

von: fialuna

In einem eine-Frau-Haushalt dauert es sonst ja ewig, bis mal ne Maschine voll ist!

05.06.13 -18:58 Uhr

von: Honiglilie

um böse Überraschungen vorzubeugen sortiere ich …
weißes 40°C
buntes 40°C
dunkles 40°C
Bettwäsche und Handtücher 60°C

05.06.13 -18:58 Uhr

von: kersting_81

Ich wasche kaum noch 40° Wäsche. Bei mir gibt es eben 30° hell / dunkel, 60° Bettwäsche, 60° Handtücher und Spültücher , 60° Unterwäsche und Socken und 30° Hemden. Ebenso sortiere ich alle Pullover und wasche diese im Wollprogramm gesondert. Seide wasche ich per Hand.

05.06.13 -18:58 Uhr

von: papayasalat

Meistens wasche ich Buntwäsche bei 40 Grad, wenn sehr feine Sachen dabei sind (Seide, oder Sachen, bei denen Handwäsche empfohlen ist), auch mal bei 30 Grad mit Wäschesäckchen und sehr schonend.

Viel Weißes / Helles besitze ich nicht, dann sammel ich entweder länger oder das eine oder andere Teil landet eben doch bei der Buntwäsche … und ich habe schon ewig lange kein anderes Waschmittel als Color-Gel benutzt, außer jetzt natürlich die Caps. Ich werde das in Zukunft ändern, ist wohl schon sinnvoll, da besser drauf zu achten.

Waschmittel für Schwarzes wäre bei mir auch sinnvoll, aber ich bin mir nicht sicher, ob das nicht eher eine Marketing-Idee ist und ob es im Vergleich zu Color-Waschmittel besser abschneidet.

Bettwäsche, Hand- und Spültücher werden natürlich bei 60 Grad gewaschen.

Übrigens fand ich es sehr interessant, dass ich hier bei den Kommentaren zum Projekt öfters gelesen habe, dass die Waschmaschine bei Gebrauch von Pulver nicht so leicht müffelt wie bei Flüssigwaschmittel. Wenn ich ein paar Tage nicht gewaschen habe, lasse ich manchmal die Maschine leer mit etwas Spülmittel(!) bei sehr hoher Temperatur laufen, weil sie zu sehr mieft und ich meine Wäsche da nicht drin waschen möchte. Ich lebe allein, von daher fällt nicht so viel Wäsche an und ich eher mal am Wochenende zwei Ladungen wasche.

05.06.13 -19:00 Uhr

von: diana1975

ich sortiere immer nach
heller Wäsche–> 40 Grad
dunkler Wäsche–> 40 Grad
rote Wäsche–> 30 Grad
Badehandtücher
+
Bettwäsche getrennt bei 60 Grad

05.06.13 -19:01 Uhr

von: Perino

Ich sortiere in:
Weiß
helle Farben
Rot
Wolle
Dunkel

05.06.13 -19:07 Uhr

von: samwise84

Buntwäsche und Weißwäsche und die Buntwäsche dann nochmal in helle und dunkle (schwarz, rot)

05.06.13 -19:09 Uhr

von: miriam1610

Ich trenne nach
30 Grad: gelb/orange, rot/rosa/lila, blau, Schwarz/grau, grün/ braun, weiß
60 Grad: unterwäsche, Handtücher, Bettwäsche

05.06.13 -19:12 Uhr

von: Daanii

Wer sortiert denn seine Wäsche nicht? Man kann doch nicht Weißes mit dunklen Jeans waschen oder? Wenn man natürlich wie mein Sohn nur schwarze und dunkle Sachen hat, da braucht man natürlich nichts sortieren.

05.06.13 -19:13 Uhr

von: Briara

Dunkle Buntwäsche 30 Grad
Helle Buntwäsche 30 Grad
rote Buntwäsche 30 Grad
weiße Wäsche 60 Grad
Wolle kalt
Bettwäsche 50 Grad
So mache ich das schon seit Jahren und die Wäsche sieht immer gut aus.

05.06.13 -19:17 Uhr

von: Laura_85

Vorsortieren ist ein absolutes MUSS! Wenn nicht, könnte es schlimme Verfärbungen geben ;-)

05.06.13 -19:17 Uhr

von: schnorchie

Ich sortiere immer. Mein Wäschesammelbehälter hat 3 Fächer: weiß (Kochwäsche), dunkel und hell. Und manchmal noch nach 30 Grad oder 60 Grad-Wäsche.

05.06.13 -19:18 Uhr

von: snouph

Wäsche immer sortiert. Nach Bunt-und Weißwäsche und nach Material(Feinwäsche/Seide/Jeans/ Sportkleidung/Handtücher et c.

05.06.13 -19:18 Uhr

von: Flora0405

Wenn ich nur eine kleine schnelle Wäsche habe, trenne ich nicht sondern verwende Farbfanktücher. Und die sind wirklich toll. Ansonsten wird getrennt. Helles bei 30Grad, Dunkles 30-40Grad und Bettwäsche und Handtücher bei 40-60 Grad!

05.06.13 -19:20 Uhr

von: color

nach Farbe – die Temp. verändere ich selten meistens wird alles ungeachtes ob Seide, Wolle… bei 40° – 60° gewaschen!
(das Teil, dass meine Waschmaschine nicht überlebt hat bei mir nichts zu suchen! )
– nur meine Putzlappen, Läufer, Katzenteppiche… wasche ich ungeachtet der Farbe zusammen!

05.06.13 -19:25 Uhr

von: walkuere

Unsere Wäsche wird immer nach Farben sortiert und mit dem passenden Persil (Black, Color oder jetzt den Caps) gewaschen. Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad, ganz selten mal 95.

05.06.13 -19:26 Uhr

von: besenstyl

Auf jeden Fall, sortiere ich die Wäsche! Dunkle Wäsche wasche ich meistens bei 30°. Helle Wäsche mit Verschmutzungen bei so hoher Temperatur, wie möglich. Genauso wie Putzlappen, Handtücher Bettwäsche.

05.06.13 -19:27 Uhr

von: Sonne1965

Klar sortieren muss sein. Will doch saubere, strahlende und schöne Wäsche haben und kein Graustich oder Verfärbungen.

05.06.13 -19:30 Uhr

von: Anyna

Wir trennen nach heller Wäsche 30 °
dunkeler Wäsche 30°
und Kochwäsche (Handtücher, Bettwäsche, Unterwäsche, Socken) 60 °

05.06.13 -19:31 Uhr

von: foegur

ich sortiere nach hell und dunkel und die Gradangabe

05.06.13 -19:32 Uhr

von: Justyna87

Sortieren muss sein!
Ich sortiere:
- dunkles
- weiße Wäsche
- bunt in hell und dunkel
- Jeans

05.06.13 -19:33 Uhr

von: dimamoe

Nur nach Temperatur – 60° und 40°. Und da sowohl Handtücher als auch Unterwäsche gerne bunt sind und eben nicht mehr nur weiß, hab ich manchmal das “Grauproblem”…

05.06.13 -19:36 Uhr

von: krglaetzer1981

es wird nach Farbe und Waschtemperatur sortiert, und unter anderem nach Fleckenintensität

05.06.13 -19:36 Uhr

von: dana.6691

ich finde auch das sortiert werden muss
ich sortiere nach hell und dunkel sowie nach gradangaben

05.06.13 -19:41 Uhr

von: SnoopyMum

Ich sortiere nach
-Unterwäsche + Handtücher dunkel / hell (60 oder 90 Grad)
-Buntwäsche (30 oder 40 Grad) wird sortiert in bunt (=rot, rosa, lila, hellere Blautöne…), schwarz / dunkel und weiß
- selten kommt noch Wolle dazu, extra im Handwäscheprogramm (Maschine) gewaschen

05.06.13 -19:42 Uhr

von: Windblau

Ich sortiere immer:

- hell / dunkel bei jeweils 30 Grad oder 60 Grad
- Kochwäsche und Handwäsche

- Rote Wäsche extra.

05.06.13 -19:43 Uhr

von: Duftliesel

Handtücher, Bettwäsche, Küchentücher und Putzlappen bei 60 C°
Helle Wäsche bei 30 C° – 40 C°
Bunte Wäsche bei 30C° – 40C°
Dunkle Wäsche auch Blue Jeans 30C° – 40C°

05.06.13 -19:43 Uhr

von: dine0104

Ich sortiere auch nur hell oder dunkel (grau kommt immer dahin wo noch Platz ist) und wasche bei 40°. Außer Handtücher und Bettwäsche, die bei 60°. Bei mir ist noch nie was passiert mit abfärben oder so.

05.06.13 -19:44 Uhr

von: mausstark

Ich sortiere nach Farben weiß-pastell/rot-gelb/schwarz-grün-blau und nach Material der Temperatur wegen.

05.06.13 -19:46 Uhr

von: Streuselmampfi

Buntes 40°
Babykleidung 40°-60° ohne Weichspüler (hell und bunt)
Schwarzes 30-40°
Helles 60°
Handtücher 60°
Weißes 40°

05.06.13 -19:46 Uhr

von: Herrin_von_Hay

Hallo,
ich sortiere meine Wäsche immer.
60 ° Kochwäsche,
40° schwarze und dunkle Buntwäsche,
40° helle Buntwäsche,
40° Jeans und Strümpfe,

05.06.13 -19:46 Uhr

von: Janina0708

Ich trenne bunt von weiß. Bei bunt noch hell von dunkel. Ansonsten Wäsche ich bei niedrigen Temperaturen.

05.06.13 -19:46 Uhr

von: huemie

ich sortiere grundsätzlich. es kann doch auch schnell zu verfärbungen kommen. dann hat man doppelt soviel arbeit.

05.06.13 -19:47 Uhr

von: vanucci

Ich sortiere Weiß, Schwarz, Bunt und Kochwäsche immer. In den anderen Bereichen sehe ich das nicht ganz so kleinlich.
Kommt natürlich auch immer drauf an wie verschmutzt etwas ist.

05.06.13 -19:48 Uhr

von: uschi58

bei mir stehen in der Waschküche viele Wäschekörbe, in die vor dem Waschen sortiert wird – schwarz/blau/grau * rote Töne * hell/weiß * Feinwäsche 40 Grad und nach den gleichen Farbkriterien dann noch 60 Grad. Kochwäsche habe ich nur sehr selten, wenn evtl. nach einem Fest weiße Tischdecken viele Flecken haben. Auch mein Mann hat sich schon an dieses System gewöhnt ;-)

05.06.13 -19:50 Uhr

von: Evilolesoul

Ich sortiere nach Weiß- und Buntwäsche. Extradunkel habe ich noch nicht gemacht, würde aber auch dann mal zu viel an Wäscheküven werden. Wasche meistens aber nur mit 40°.

05.06.13 -19:52 Uhr

von: Hase_76

ich sortiere nach weißer und Buntwäsche. und dann nochmal noch Sportklamotten. habe mir die Caps für Bunte Wäsche auch gekauft!

05.06.13 -19:52 Uhr

von: gamma54

sortiere nach 30 Grad und 60 Grad, Rest ist egal und noch nie abgefärbt. Eigenes Waschmittel für Schwarzes ist Quatsch, da die gleichen Inhaltsstoffe drin sind wie beim Colourwaschmittel.

05.06.13 -19:53 Uhr

von: Hexenlehrling

ich trenne
Weisswäsche
Tischwäsche
Geschirrtücher
Bettwäsche
Dessous + Feine Sachen
T-Shirts hell und dunkel
Jeans
Pullis
ganz stark schmutzige Arbeitskleidung

05.06.13 -19:55 Uhr

von: The_Girl

Ich sortiere auch fleissig. :)

Dunkle/schwarze Wäsche
Buntwäsche
Jeans immer extra
Handtücher & Microfaserlappen getrennt (wegen der Temperatur)
weißes 90% extra, manchmal auch bei der Buntwäsche dabei.

Aktuell habe ich aber darauf geachtet, das ich die weiße Wäsche immer extra wasche um den Effekt von Persil besser zu erkennen.
Allerdings hat mich Persil, was das vergrauen, bzw. aufhellen der Wäsche angeht, nicht überzeugt. :(

05.06.13 -19:55 Uhr

von: minuez

Weiß
Bunt
40 oder 60 Grad

05.06.13 -19:56 Uhr

von: susann04

Ich trenne meine Wäsche grundsätzlich vor dem Waschen, um Verfärbungen zu vermeiden und den verschiedenen Textilien und Verschmutzungen gerecht zu werden.
Getrennt wird nach:
hell/dunkel
Arbeitskleidung
Sportkleidung
Feine Wäsche
Handtücher
Bettwäsche
verschiedene Temperaturen

05.06.13 -19:56 Uhr

von: duffbeer_de

Bei mir wird getrennt nach heller und dunkler Wäsche bei 30°C und natürlich die 60°C Wäsche (Handtücher / Bettwäsche /etc.).

05.06.13 -19:56 Uhr

von: Emm4ik

Ich trenne immer
Helle -40 C°
Handtücher, Bettwäsche, Küchentücher bei 60 C°
Bunte Wäsche bei 30C° – 40C°
dunkeler Wäsche 30°
Fein und Wolle

05.06.13 -19:56 Uhr

von: Naturmaeuschen

Bei mir wird sortiert nach
- weiß
- bunt/hell
- bunt/dunkel
- bunt/rot (viele Mädchensachen)
- Oberhemden
- Bettwäsche/ Handtücher
- Wolle/Feines

05.06.13 -19:56 Uhr

von: 2sweeties

Weiß
Schwarz
Hemden
Handtücher
Bettwäsche
Buntwäsche
Sport

05.06.13 -19:58 Uhr

von: Kleeblatt2000

natürlich sortiere ich nach 30 und 60 Grad. und nach dunkel und hell , Sportwäsche und weiße Wäsche. Versuche immer farbenähnlich zu waschen um zu verhindern das ein Wäschestück abfärbt und dann die ganze Maschine verfärbt.

05.06.13 -20:00 Uhr

von: thegro

Ja das mit dem Sortieren ist so eine Sache: klar mache ich das!!
weiß
hell
dunkel
bestimmte Farbtöne
Handtücher
usw.,usw,
Das hängt immer von verschiedenen Faktoren ab.
Ein MUSS ist die Weiße Wäsche alleine zu waschen, sonst gibt es Grauschleier.
Habe ich z. B. nicht genug Handtücher für eine Maschine, dann dann suche ich andere dazu passende Wäsche etc.
Mein Mann versteht mein System nicht :-D

05.06.13 -20:01 Uhr

von: A_M_B_E_R

Bunt
Weiss
Schwarz

05.06.13 -20:01 Uhr

von: QueenE

Weiß
Schwarz (dunkel)
Handtücher 60-90°
Buntwäsche
Wolle
Sport mit Extra Hygienereiniger
Handwäsche/Fein

05.06.13 -20:04 Uhr

von: Happybiene1

Ich sortiere hell und dunkel und 30 und 60 Grad. Sowie feines und Wolle

05.06.13 -20:08 Uhr

von: Lupusweb

bunt
schwarz
weiß
kochwäsche

05.06.13 -20:09 Uhr

von: klabauterm

Also ich trenne erst hell und dunkel.
Dann nochmal nach Empfindlichkeit wegen der Temperatur.
Meine Softshell- und Funktionskleidung wird immer separat gewaschen mit extra Spezialwaschmittel.

05.06.13 -20:09 Uhr

von: galina31

bunt-40 Grad
dunkel-schwarz-40 Grad
helles,weißes-60 Grad

05.06.13 -20:09 Uhr

von: galaxia3004

Wolle 20 Grad
Weiße 30 Grad
Helle 30 Grad
Dunkel 30 Grad
BettWäsche und
Handtücher 60 Grad

05.06.13 -20:10 Uhr

von: Katara

Ich trenne nach Farben (hell, dunkel, bunt) und Temperaturen (je nach Material)

05.06.13 -20:11 Uhr

von: MiMo79

Ich sortiere nach Farbe und Waschtemperatur

05.06.13 -20:12 Uhr

von: yellowsubmarine

Ich trenne nach hellen und duklen Farben und Waschtemperatur. Wobei 60° die höchste Temperatur ist.

05.06.13 -20:12 Uhr

von: cindy-lou-who

Ich trenne in vier Wäschehäufchen: hell 30C; dunkel 30C; hell 60C; dunkel 60C. Und ganz selten fällt auch mal Handwäsche an, die ich dann im Wäschenetz kalt und ohne schleudern mit Feinwaschmittel wasche.

05.06.13 -20:12 Uhr

von: 229nm

ich sortiere und wasche:
jeans bei 30 °
weiße (helle) wäsche bei 30 ° – 40 °
sportwäsche bei 30 °
bunte (dunkle) wäsche bei 30 ° – 40 °
handtücher, meist auch nach hell und dunkel sortiert,
bettwäsche u. so bei 60 °

05.06.13 -20:12 Uhr

von: merrilykiel

Ich sortiere nach weiß, schwarz/dunkel, bunt, Handtüchern/Bettwäsche, Feines und Wolle. Besonders “heilige” Klamotten wasche ich zB nie mit den Arbeitssachen von meinen Jungs zusammen. Sportklamotten wasche ich in einem Extraprogramm der Maschine. Wenn ich an die Wäschehaufen denke, sortiere ich aber wahrscheinlich auch noch mehr je nach Tagesform. :D

05.06.13 -20:14 Uhr

von: Maleika13

Ich sortiere hell, dunkel, bunt und nach Gradzahl. Wenn ich mal “faul” bin und es ignoriere, bereue ich es meistens sehr schnell… Also lieber einmal länger sortieren, als sich später ärgern :-)

05.06.13 -20:15 Uhr

von: NeueMaus

Ich sortiere nach Waschstemperatur. 60° für Handtücher, Betwäsche, Unterwäsche. 30° und dort nach Buntwäsche, dunkles, wie Jeans usw. wieder extra.

05.06.13 -20:16 Uhr

von: Grangala

Ich trenne nach buntes, dunkles, Helles, Handtücher und Unterwäsche ,

05.06.13 -20:20 Uhr

von: tischtennisdino

weiß/gelb
rot/rosa/lila
grün/blau/schwarz
handtücher
wolle wasch ich mit der normalen wäsche mach aber dann den wollwaschgang rein

05.06.13 -20:20 Uhr

von: Muntermacher

60° Wäsche (sortiert in Handtücher, Weißwäsche, Bettwäsche)
30° Wäsche, dunkle
30° bunte, teilweise farb-sortierte Wäsche

05.06.13 -20:27 Uhr

von: Kleinlilly

ich trenne nach altbekannter Manier:
-60° (weiße T-Shirts,Bettwäsche,Handtücher)
-40° helle Wäsche z.B.Unterwäsche,empfindliche T-Shirts
-40°dunkle Wäsche
-40° helle Buntwäsche (rose,hellblau,ect..)

05.06.13 -20:30 Uhr

von: hannasu

90′c: weiße Wäsche (Handtücher, Arbeitskleidung)
60′c: dunkle Unterwäsche
30′c: hell
30′c: dunkel

05.06.13 -20:30 Uhr

von: tinabhh

60° hell und color
30° weiss, schwarz, dunkel, hell, Wolle, Seide, Feinwäsche

05.06.13 -20:31 Uhr

von: Luna69

Ich trenne weißes buntes und schwarzes. Unterwäsche und Handtücher wasche ich zusammen bei 60 Grad. Shirts bei 30 Grad .Jeans meistens bei 40 Grad .Von Zeit zu Zeit lasse ich mal eine Maschine bei 95 Grad durchlaufen ,das verhindert das die Waschmaschine müffelt.Ich wasch dann meistens meine gesammelten Putzlappen ,Katzendecken ect.

05.06.13 -20:35 Uhr

von: Isis1979

Da ich hauptsächlich dunkle Wäsche habe und ansonsten Bunt und nur sehr wenig weiß…..

1. Buntwäsche 30 – 40 Grad
2. Schwarzes 30 – 40 Grad
3 . selten weißes oder Wolle
4. Bettwäsche und Handtücher 60 Grad

05.06.13 -20:36 Uhr

von: Sabs77

Weiß, bunt, schwarz und Handtücher werden getrennt gewaschen. Selbstverständlich achte ich auch darauf, dass die Kleidung die jeweilige Temperatur verträgt.

05.06.13 -20:38 Uhr

von: caribicrosa123

Ich sortiere nach farben schwarz weiss und natürlich nach gradanzahl…bettwäsche und jeans z.bsp würde ich nie gemeinsam waschen….persil duo tabs sind eifach nur spitze ….habe die packung bereits selber nachgekauft und auch die für weisse wäsche ist auch in meinem sortiment :-) einfach toll und unkompliziert ….danke das ich dabei sein durfte

05.06.13 -20:38 Uhr

von: 2Pauline4

weiß, schwarz/bunt werden getrennt gewaschen, meistens zwischen 30 und 50 °

05.06.13 -20:38 Uhr

von: Test22

Ich sortiere nach:
Kochwäsche: Handtücher Unterwäsche Socken 60
Weißer Wäsche 40
Jeans 40
Bunter Wäsche 40
schwarzer Wäsche 40
Bettwäsche 40
Feinwäsche und Wolle

05.06.13 -20:39 Uhr

von: alenushka

Dunkel
Hell
Wolle

05.06.13 -20:40 Uhr

von: kristalllady

ich sortiere nach weiß, bunt, leichte materialien, wolle und manches wird sogar per hand gewaschen. denn man will weder rosafarbene ehemalige weiße arbeitsblusen, noch geschrumpfte pullis :-)

05.06.13 -20:40 Uhr

von: Chupastar

Ohne Wäschetrennen geht gar nichts! Das falsche Waschmittel macht entweder die Wäsche kaputt (verblasste Farben, Grauschleier…) oder sie wird nicht richtig sauber. Ich trenne immer:
weiss
bunt
Wolle
Side
fein
60, 40 oder 30 Grad

05.06.13 -20:43 Uhr

von: skbiene

Ich sortiere nach Temperatur, nach Farbe und manchmal auch nach Material. Bei kräftigen Farben mache ich sicherheitshalber noch ein “Farbfangtuch” mit in die Maschine. Habe ich gute Erfahrungen mit gemacht.

05.06.13 -20:46 Uhr

von: vulcano67

Ich trenne grob nach 30° hell/dunkel, 40° hell/dunkel und 60° weiß

05.06.13 -20:50 Uhr

von: corinnafloeck

Ich sortiere:

30 Grad Wolle
30 Grad hell
30 Grad dunkel
30 Grad rot
60 Grad hell
60 Grad dunkel

05.06.13 -20:50 Uhr

von: froschschenkel

Ich sortiere in kochwäsche,schwarz und der ganze rest :-)

05.06.13 -20:50 Uhr

von: Bea76

ich trenne auch nach hell / dunkel /bunt und dann noch nach temperatur

05.06.13 -20:52 Uhr

von: Pinkykiwi

ich sortiere immer nach Temperatur (40/60 Grad) und natürlich nach Farbe. Meistens dann nach dunkel und hell/weiß, rotes (weil wir viel davon haben) wasche ich immer separat…

05.06.13 -20:53 Uhr

von: Eclips

Früher hieß das ja Kochwäsche………..Unterwäsche, Handtücher, Taschentücher, Bettwäsche bei 40 Grad. T-Shirts, Pullis meist 30 Grad, Jeans, dunkle Hosen und dunkle Socken bei 40 Grad. Alles farblich mehr oder weniger abgestimmt. Gardinen nur Handwäsche in der Badewanne.

05.06.13 -20:53 Uhr

von: sagab

Ich sortiere meine Wäsche auch immer. Es kann höchstens mal passieren, dass wenn ich zu wenig Wäsche habe, ich auch mal ein Geschirrtuch mit der Buntwäsche waschen.

05.06.13 -20:54 Uhr

von: Corsarellina

also sortiere,

nach weiß 30-40 °
nach hellen Farben (rosa,türkis) 30 – 40 °
dann dunkle Farben 30 – 40 °
schwarze Wäsche 40 °

und 60 – 90 ° – alle Farben – Handtücher/Geschirrtücher/Bettwäsche

05.06.13 -20:58 Uhr

von: w3scli

Wir trennen nach 30, 40, 60 °C und Helles. Das schöne für die Waschfrau: Gleich beim Ausziehen wird sortiert. War anfangs ein extrem schwieriger “Lehrgang” für meinen männlichen Mitbewohner, aber jetzt klappts. :-D

05.06.13 -20:58 Uhr

von: Vuk1

mh ich wasche außer Bettwäsche alles bei 40°C.

dabei sortiere ich meistens nach Hell und Dunkel, zu dem auch bunde Kleider dazukommen.

Bunte Sachen habe ich einfach zu wenig als dass ich sie alleine waschen könnte.

05.06.13 -21:00 Uhr

von: danikc

Ich wohne alleine und hab so wenig Klamotten, dass ich immer alles zusammen waschen muss.

05.06.13 -21:01 Uhr

von: kiwi358

ich sortiere nach hygienewäsche also stark verschmutzte kinderkleidung, unterwäsche, handtücher, bettwäsche sowie arbeitskleidung
dann nach oberbekleidung in weiß und helles (universalwaschmittel) oder farbiges mit colorwaschmittel
nach temperatur sortiere ich nicht, da ich sowieso keine kochwäsche habe und bei max. 40 grad wasche und dann lieber ab und zu hygienespüler dazu tue

05.06.13 -21:03 Uhr

von: Dani40

Natürlich nach Stoffart, Gradzahl, gute Wäsche, Arbeitsklamotten, Sportsachen, Seide…. Ich habe manchmal bis zu 6 verschiedene Körbe…

05.06.13 -21:05 Uhr

von: cateye1967

Wäsche trennen versteht sich doch von selbst. Leider gibt es aber genug, die es nicht machen und sich über verfärbte oder gräuliche Wäsche beschweren. Ebenso ist es mit den verschiedenen Waschmitteln. Wenn ich ständig Vollwaschmittel für meine dunkle Wäsche nehme, muss ich mich über den Farbverlust nicht wundern. Es lohnt sich immer das passende Waschmittel zu benutzen.

05.06.13 -21:05 Uhr

von: Barbelmama

ich sortiere immer meine Wäsche nach Farbe, hell und dunkel und feines

05.06.13 -21:06 Uhr

von: nancygrasemann

Dunkel
Hell
Wolle
Kochwäsche

05.06.13 -21:06 Uhr

von: uli82

ich sortiere nach weiß,bunt und dunkel sowie nach 30, 40 und 60 Grad. Das hat sich gut bewährt.

05.06.13 -21:07 Uhr

von: Gelinde

Mein Sortier-Verhalten, hat sich etwas geändert, seit meine beiden Töchter ihre Wäsche nicht mehr (oder kaum noch) zum Waschen nach Hause bringen.

Früher :
weiß/ hellbunt/ dunkelbunt/ schwarz/ alles je 30 °
Arbeitkleidung /Maler von meinem Mann :
T-Shirt 40° / Hosen und Jacken 60°
Helle Handtücher + Geschirrtücher + sowie weiße Unterwäsche 95°
Dunkle Handtücher + dunkle Unterwäsche 60°
also bin ich schon mal auf 8 verschiedene Waschgänge gekommen.

Aber wenn wir jetzrt nur noch zu zweit sind muß ich oft lange sammeln und wasche (leider) auch mal wenn die Maschine nicht ganz voll ist.
Und dunkelbunt und schwarz sowie hellbunt und weiß wasche ich dann schon mal zusammen (oder die weißen Unterhemden kommen zu den weißen T-Shirts)

05.06.13 -21:07 Uhr

von: triplex2

ich sortiere nach 30° und 60° jeweils hell und dunkel, dann noch Wolle und Seide extra.

05.06.13 -21:07 Uhr

von: sonjakatharina

Ich sortiere nach:

Kochwäsche: Handtücher, Unterwäsche 90°- 60°
Weißer Wäsche wie Tischwäsche und Hemden 40°
Jeans 40°
Bunte Wäsche 60°- 40°
rot und färbende Wäsche 30°- 40°
schwarzer Wäsche 40°
Bettwäsche bunt 40°
Feinwäsche, Seide und Wolle 30°
Handwäsche

05.06.13 -21:08 Uhr

von: s1430

Ich sortiere immer, und das schon in der Waschküche, alles bekommt einen extra Wäschekorb:

60 Grad für helle Wäsche (Bettwäsche oder Handtücher)
60 Grad für bunte Wäsche (Bettwäsche, Arbeitswäsche oder Handtücher)
40 Grad schwarze Wäsche
40 Grad Buntwäsche dunkel (meist grün, blau und rot)
40 Grad Buntwäsche hell (meist rosa oder gelb)
Wolle geht extra ;-)

05.06.13 -21:08 Uhr

von: myrjam80

30, bzw 40°C, 60°C und Kochwäsche.
Außerdem extra Funktionswäsche. Dafür aber dann Funktionswaschmittel.

05.06.13 -21:09 Uhr

von: Tiritomba

Bei uns wird immer getrennt!
Weißes 30-40 oder 60°Grad meine Kochjacken
Buntes nach hell u. dunkel meist 40°
90°wasche ich fast garnicht mehr.

05.06.13 -21:09 Uhr

von: Michala

Also ich wasche Handtücher, Bettwäsche, weiße T-Shirts von meinem Mann u. ä. zusammen bei 60° mit Universalwaschmittel . Buntwäsche sortiere ich nach hell und dunkel und wasche mit Color-Waschmittel und besonders Feines oder Wolle wird mit Feinwaschmittel gewaschen alles nur bei 30° und natürlich auch wieder hell und dunkel getrennt.

05.06.13 -21:10 Uhr

von: Lokalausgabe

20° nie
30° nur sehr selten
40° oft
60° wenig
95° so gut wie nie und wenn dann um die WM mit Spezialmittel von Seifenrückständen zu befreien. Mögliche Kalkablagerungen gehen dabei auch mit weg :-)
Ansonsten wird nach Farben sortiert! Buntes, schwarz/Jeans und weiss/sehr hell sowie aber auch nach Materialien wie: Synthetik -Sportklamotten, Schurwolle, Daunenkissen und Allergikerbettwäsche.

05.06.13 -21:12 Uhr

von: Lizzy82

Wir trennen natürlich unsere Wäsche. Weiße Wäsche bei 75 Grad. Dunkel und helle Wäsche bei 40 Grad. Bettwäsche und Handtücher bei 60 Grad. Arbeitskleidung wasche ich mit Vorwäsche bei 40 Grad.

05.06.13 -21:12 Uhr

von: Katzitatzi79

nabend,also man sollte immer sortieren.denn auch persil schafft es nicht verfärbungen zu verhindern.

05.06.13 -21:13 Uhr

von: SchnitzelSchnecke

Ich trenne in
60° (Unterwäsche, Handtücher, Bettwäsche)
40° Bunt
40° Weiß/Hell
40° Dunkel, Jeans

05.06.13 -21:14 Uhr

von: Pauline1892

Auch ich gehöre zu den “Immersortierer”:
hell 40° + 60°
dunkel 40° +^60°
hell und dunkel 30°
kochwäsche 90°
Berufskleidung 60°

05.06.13 -21:16 Uhr

von: harvestmoon

Logisch wird sortiert, aber nicht übertrieben. Hauptsächlich helle und dunkle Wäsche und eben wenn es lohnt, nach Material (Feinwäsche).

05.06.13 -21:16 Uhr

von: Salsara

Obwohl ich ehrlich gesagt eigentlich die Hausarbeit hasse, ist mein “Hauswirtschaftsraum” (was ein Wort….), eines der Zimmer, über die ich mich in unserer neuen Bleibe am meisten freue. Hehe, schräg, oder?!? Dort ist nämlich so viel Platz, dass ich tatsächlich einige Wäschesammelstellen nebeneinander habe:
1) Unterwäsche – 60 Grad
2) Handtücher – 70 Grad
3) Buntwäsche hell – 40 bis 60 Grad, je nach Menge/ Vermschutzung
4) Buntwäsche dunkel – s. o.
5) “Sonderwäsche”, alles was Hand-/ Woll-/ Schonwäsche benötigt

Dazu eine hübsche Wäschetonne im strategischen günstigen Eck zwischen Bad, Schlaf- und KInderzimmern, und wenn die voll ist oder ich Zeit habe, sortiere ich fix in die einzelnen Behältnisse, oder auch mal die Jungs. Und wenn da eines voll ist, ab in die WaMa. Da diese ganzen Sachen jetzt endlich auf einer Etage sind, empfinde ich das Waschen als “Nebenbeisache” und nicht mehr als Hausarbeitsaktion – und mti den Caps gehts nochmal so gut!

05.06.13 -21:17 Uhr

von: magnolia1

Ich sortiere in hell, dunkel (beides 40°) und 60° Wäsche (Unterwäsche, Handtücher, Bettwäsche). Im Winter Wolle mit Spezialwaschmittel im Wollwaschgang. Funktionskleidung ebenfalls mit Spezialwaschmittel.

05.06.13 -21:18 Uhr

von: Yorky2308

Ich sortiere hell und bunte wäsche sowie nach der grad zahl

05.06.13 -21:18 Uhr

von: meusel57

ja natürlich sortiere ich auch die Wäsche. einmal nach der Farbe, zum anderen nach der Faser. Denn nicht alles verträgt so 60 °
Kochwäsche gibt es bei mir nur noch ganz selten.

05.06.13 -21:19 Uhr

von: Tilenya

hell, dunkel und bunt voneinander getrennt:
Handtücher und Bettwäsche: 60°C
Feinwäsche: 30°C
Sportwäsche 40°C mit Hygienespüler
Unterwäsche, Socken, Unterhemden etc. 40°C mit Hygienespüler
Handwäsche
Wolle

05.06.13 -21:24 Uhr

von: Matze29

Wir trennen auch nach heller/dunkler Wäsche und 40°/60°.

05.06.13 -21:25 Uhr

von: woodoo24

Ich sortiere

60 Grad Handtücher, Bettwäsche,
40 Grad, unterteilt nach Farben und Materialien.

Sortieren ist ein Muss!

05.06.13 -21:26 Uhr

von: Mexx1902

klar trenne ich Wäsche. Geht doch gar nicht anders.

- Handtücher 60 Grad
- weiße Oberwäsche 40 Grad
- dunkle Ladung Socken und Unterwäsche 40 Grad
- dunkle Oberwäsche 40 Grad
- Wolle
- rote Wäsche 40 Grad
- Jeans

05.06.13 -21:30 Uhr

von: Mims68

Ich sortiere nach:
- weiß, hell und dunkel
- innerhalb der Farben noch nach Temperatur
- dazu kommen noch “Sondertextilien” wie z.B. Wolle

05.06.13 -21:30 Uhr

von: pala14

ich trenne nach:
-helle Wäsche
-bunte Wäsche
-dunkle Wäsche
-Arbeitskleidung
- Handtücher

05.06.13 -21:30 Uhr

von: Sloopy

hell,
dunkel,
60 Grad

05.06.13 -21:31 Uhr

von: consumption-queen

ich sortiere die Wäsche nach folgenden Kriterien:
- Besitzer (die Wäsche jeder Person wird getrennt gewaschen)
- Farben (schwarz/weiß/bunt)
- Waschtemperatur ((30°/40°/60°)
- Innerhalb der Kochwäsche unterscheide ich noch mal in Handtücher/Unterwäsche/Bettwäsche
- Wolle

05.06.13 -21:33 Uhr

von: Syrup211

hell, dunkel, bunt
30grad, 40 grad

05.06.13 -21:33 Uhr

von: SylvieAlbert

Sortieren muss sein.

Nach Farbe und Temperatur und natürlich nach dem Grad der Verschmutzung!

05.06.13 -21:34 Uhr

von: daggi56

Auch ich trenne meine Wäsche natürlich.
hell
dunke
weiß
nach Temperatuen
empfindlichen Textilien
und Wolle

05.06.13 -21:34 Uhr

von: dakra

Ich sortiere auch immer:
60 Grad, hell
40 Grad, dunkel
Feinwäsche ist meistens hell, ansonsten auch nach Farbe
Sonderfälle werden separat entschieden z.B. extreme Farben ggf. auch mal alleine

05.06.13 -21:35 Uhr

von: AnnaH87

Ich sortiere unsere Wäsche zunächst unbedingt nach dunkel/bunt/weiß und nehme dafür Persil Black/Color/Universal. Danach unterteile ich in 30 und 60 Grad. Wolle und Seide sowie Sportkleidung wasche ich jedoch auch separat mit besonderem Waschmittel. Klingt aufwendiger als es ist! ;-)

05.06.13 -21:36 Uhr

von: clara2

Klar wird die Wäsche getrennt.
-Weiße, rote, dunkle Wäsche je 40 Grad
-Oberhemden und Blusen nach hell mund dunkel 40 Grad
- Sportwäsche 40 Grad
- Handtücher, Bettwäsche Unterwäsche 60 Grad

05.06.13 -21:41 Uhr

von: Anja96

Na klar sortiere ich:

-hell
-dunkel
-Handtücher und Bettwäsche 60 Grad
-weiß

05.06.13 -21:42 Uhr

von: umfragenmieze

Ich sortiere folgendermaßen:
- 60 Grad (Bettwäsche, Handtücher)
– weiss
– bunt
- 30 Grad
– weiss (Arbeitshemden meines Mannes)
– bunt

Manchmal werden schwarze Sachen auch extra gewaschen wenn es lohnt.

05.06.13 -21:43 Uhr

von: Emilinchen2010

Ohne gehts ja gar nicht.

05.06.13 -21:44 Uhr

von: curryketchup

ich sortiere nach
* weiß
* bunt bzw rot
* schwarz und alles dunkle
* handtücher

05.06.13 -21:47 Uhr

von: todtenhaupt

30Grad rot, blau, weiß, 60 Grad und neuerdings auch 90 Grad für Bettwäsche, weil mir ein Verkäufer gesagt hat, dass es Sinn macht, ab und zu 90 Grad zu waschen, um Kalkablagerungen zu verhindern – zumindest in Gegenden mit sehr kalthaltigem Wasser.

05.06.13 -21:48 Uhr

von: chloeee

Da ich umweltfreundl. wasche, trenne ich nur zwischen Kalt (30-40°C) und Heiss (60°C). Mehr als Sechzig Grad muss echt nicht sein.

05.06.13 -21:48 Uhr

von: hati64

Ich sotiere auch immer nach
Weiß
Bund
Rot
Handtücher
Bettwäsche

05.06.13 -21:49 Uhr

von: Peugeot1007

bunt hell
bunt dunkel
weiss

05.06.13 -21:49 Uhr

von: HeikeL

Handtücher und Bettwäsche wasche ich auf 60°. De restliche Wäsche wird gemeinsam, d.h. alle Farben zusammen, mit Waschtüchern bei 40° gewaschen.

05.06.13 -21:50 Uhr

von: Fitzeline

Ich bin im Wäschetrennen sehr pedantisch, so dass bei mir auf der Leine oft ne ganze Maschine nur grün oder rot hängt. Ansonsten so wie bei Euch anderen!

05.06.13 -21:51 Uhr

von: Haranschi

Na logisch trenne ich meine Wäsche und zwar nach der Waschtemperstur, die das Material vertragen kann, bzw. der Art der Verschmutzung.
Außerdem nach dem Kriterium, ob es sich um weiße, bunte, oder um schwarze Wäsche handelt.

So wird die Wäsche strahlend sauber, geschont und farbrein. Außerdem kann ich auf diese Weise ggf. auch noch Energie sparen.

05.06.13 -21:51 Uhr

von: CaRu

Hantücher,Bettwäsche und Unterwäsche wird bei 60° gewaschen.Bei neuer Wäsche wird nach Farbe sortiert,bei älterer bin ich da aber auch gerne mal großzügig in der Sortierung ;)

Buntwäsche wird in hell und dunkel sortiert und bei 30° gewaschen!

05.06.13 -21:51 Uhr

von: pilotenbaerin

wir haben auf der waschmaschine und dem danebenstehenden trockner eine küchenarbeitsplatte. da stehen dann immer 3 körbe drauf, manchmal 2 übernander. dann kann man immer sehen, wenn eine wanne voll ist, dass ne maschine fällig ist!
sortiert wird kinderwäsche und wäsche von mir in 40 grad (colorwaschmittel), eine wanne mit arbeitskleidung von meinem mann + socken von mir und ihm in 40 grad (vollwaschmittel),
hemden werden gesammelt extra bei 40 grad,
für 60 grad kommen in die wanne handtücher, spültücher, putztücher bettwäsche und lätzchen ohne untereinander zu trennen (auch vollwaschmittel).
wenn viel wäsche anliegt, sortiere ich nach aufhängen und trockner (weil praktischer) und wenns ganz viel wäsche ist (weil die eineinhalbjährige zb eine woche durchfall hat wegen zähne…), dann sortiere ich auch noch nach hell und dunkel und nehme dann für dunkles ein schwarzwaschmittel, ansonsten reicht auch color.
wolle und seide gibts bei uns nicht…

05.06.13 -21:53 Uhr

von: mausilein09

Sortieren ist Pflicht. Darum läuft ja auch fast jeden Tag die Waschmaschine. Weißes wird grundsätzlich nur mit weißer Wäsche gewaschen, ohne jegliche Musterungen, nur rein Weißes bei 90°, 60° oder 40°C. Dann wird Buntes in Kochwäsche und Feinwäsche sortiert. Dabei differenziere ich in dunkel und hell. Rot wird nochmal extra gewaschen. Arbeitskleidung bekommt auch eine eigene Sortierung, wobei dort auch nach Material unterschieden wird. Daunendecken und auch Gardinen sind eine eigene Geschichte sowie Jeanskleidung.

05.06.13 -21:54 Uhr

von: pingu42

Also ich sortiere
60° hell
60° dunkel
40° auch hell und dunkel – und oft wird´s eine ganze Maschine voll mit rot und rosa :-)

05.06.13 -21:54 Uhr

von: Sandfrau2

dunkel, 30°C oder 40°C
hell bunt, 30°C oder 40°C
rot, 30°C oder 40°C
Bettwäsche und Handtücher, 60°C
weiß, 40°C oder 60°C
Jeans und dunkle Hosen, 40°C
helle Hosen, 40°C
Wolle
Seide
Jacken

05.06.13 -21:54 Uhr

von: joilily

Ich sortiere Buntwäsche und weiße Wäsche, die ich jeweils bei 40 Grad wasche. Wollpullover wasche ich mit der Hand oder im Wollprogramm.

05.06.13 -21:54 Uhr

von: murchel

Ich sortiere nach Temperatur und nach hell und dunkel…das war dann aber auch schon

05.06.13 -21:58 Uhr

von: Puma1406

Ich sortiere wie folgt:
- weiße Dienstkleidung
- Buntwäsche (T-Shirts, Sweat-Shirts, Unterwäsche, etc.)

05.06.13 -21:59 Uhr

von: Shadow2008

Also so genau nehme ich das mit der Sortiererei nicht. Ansonsten müsste ich bei 2 Personen wohl auch eine Menge Maschinen waschen. Im Prinzip sortiere ich also nur nach hellen bzw. dunklen Farben. Einmal alle 2 Wochen wird dann noch Kochwäsche (60°C und 90°C) gewaschen. Das war es dann auch schon bei uns :-) .

05.06.13 -21:59 Uhr

von: Puma1406

Ups, schon gepostet. Also, hier der Rest der Liste…
- Jeans
- Bettwäsche
- weiße Wäsche (alles, außer Dienstkleidung)

05.06.13 -21:59 Uhr

von: 1970Kleopatra

Wäsche sortieren gehört dazu wie das tägliche Zähne putzen. Ich sortiere:schwarze Wäsche , weiße Wäsche, bunt, helle Wäsche, Wolle, Seide und natürlich nach den verschiedenen Temperaturen, eben was alles so nötig ist, damit man lange was von seiner Wäsche hat.

05.06.13 -21:59 Uhr

von: christina99

Bei mir gibt es im Normalfall:
60° Wäsche (Unterwäsche, Handtücher)
40° dunkel
40° mittel
40° hell

Ganz selten gibt es auch mal eine
30° Wäsche (hell oder dunkel)

Noch seltener Wolle oder Feines zur Handwäsche.

05.06.13 -22:00 Uhr

von: schlumpiela

Also meist habe wir Buntwäsche 40 oder 60 Grad oder Weißwäsche 60-90 Grad* oder Wolle/Strick auf 40 Grad*
Hat immer super funktioniert* Außerdem warte ich immer bis eine Trommel richtig voll ist* Spart Wasser und Energie**

05.06.13 -22:00 Uhr

von: tantinchen

ich trenne nach weiss, bunt, dunkel und nach Temperatur 30, 40, 60, 95 Grad. Gehört bei mir zum waschen dazu. Und dann nehme ich auch unterschiedliches Waschmittel. Wolle wird extra gewaschen.

05.06.13 -22:02 Uhr

von: daubaerchen

Bei mir wird auch strickt getrennt, erstmal nach Farbe und dann noch, ob Feinwäsche oder Kochwäsche.
Dazu habe ich im Keller ein paar Boxen stehen, wo (fast ) immer sofort sortiert wird, wenn ich die Wäsche in den Keller bringe.

05.06.13 -22:04 Uhr

von: dostetsan

Ich sortiere immer nach Gradzahl (meist 30, 40 oder auch mal 60 Grad) und Farben (weiße Wäsche, bunte Wäsche, dunkle Wäsche), teilweise auch nach Materialien (wenn mal besonders empfindliche Klamotten dabei sind). Trotz Anwendung von speziellem Waschmittel für Dunkles / schwarz, sind meine Klamotten leider meist nicht sehr lange so richtig intensiv schwarz :(

05.06.13 -22:12 Uhr

von: Inchen

Ich sortiere meine Wäsche nach Waschtemperatur (30, 40, 60 und Feinwaschgang) , Farbe (zumindest weiß, rot und dunkle Farben wie blau und schwarz) und Material (Handtücher, Wolle, Seide, Baumwolle, etc.). So kommt es, dass ich mindestens 5 verschiedene Wäschetruhen in der Waschküche habe. Selbstverständlich verwende ich diverse Waschmittel (Vollwaschmittel, Colorwaschmittel, Feinwäsche bzw. Wolle) für die verschiedenen Waschgänge.

05.06.13 -22:21 Uhr

von: ines79

Ich sortiere auch nach Temperatur 30°, 40°, 60° und 90°
ausserdem nach Material, Shirts, Jeans, Handtücher, Bettwäsche, Arbeitskleidung
und natürlich auch nach Farbe schwarz, rot/rosa, orange/ gelb, blau/grün, weiß
manche Leute finden es sehr lustig wenn sie meine Wäscheleine betrachten, aber bei 6 Personen kann man vieles trennen ;-)

05.06.13 -22:25 Uhr

von: else1972

grau/schwarz, blau/grün, rot/gelb, weiß. Bettwäsche, Handtücher, Unterwäsche, T-Shirts und Socken 60°, den Rest 40°.
Jeans und Jacken separat, im Herbst nochmal 6 maschinen Segelklamotten

05.06.13 -22:30 Uhr

von: Schokopudding

da ich nur für mich wasche kommt da meistens nicht so viel zusammen und ich trenne nur nach hell und dunkel.. meistens dann mit 40°, damit nix eingeht. Wenn ich nach weiteren Kriterien trennen würde, könnte ich einige Kleidungsstücke nur 1x alle zwei Monate anziehen, denn wegen 3 Blusen rentiert es sich nicht, die Waschmaschine anzuschmeißen.
Handtücher und Bettwäsche wird aber auch seperat gewaschen bei mir ;)

05.06.13 -22:32 Uhr

von: Keine.Panik

Ich sortiere nach:
- Hemden bunt 40° (Buntwaschmittel + Wäschesteife)
- sonstige Buntwäsche 40° (Buntwaschmittel + Hygenespüler)
- Handtücher und Bettwäsche 60° (Buntwaschmittel + Weichspüler)
- Hemden und T-Shirts weiß 40° (Universalwaschmittel + Fleckensalz)
- Wolle (Wollwaschmittel)